Triendl holt Slalom-Meistertitel: Hosp fliegt
schon im ersten Durchgang von der Piste

Auch Kirchgasser out - Schild verzichtete auf Start

Zum Auftakt der österreichischen Meisterschaften in Hinterstoder hat die Tirolerin Kathrin Triendl aus Oberperfuss Gold im Slalom erobert. Die Tiroler Gesamt-Weltcup-Siegerin Nicole Hosp schied so wie die Salzburger Team-Weltmeisterin Michaela Kirchgasser im ersten Durchgang aus. Zum großen Duell zwischen Hosp und Slalom-Weltcup-Siegerin Marlies Schild kam es nicht, denn die Salzburgerin ließ das Rennen wegen einer Verkühlung aus.

Hinter der 20-jährigen Triendl landeten die Serbin Jelena Lolovic und die Polin Katarzyna Karasinska auf den Plätzen zwei und drei.

Die besten Österreicherinnen hinter Triendl, die damit Silber und Bronze gewannen, waren die Tirolerin Simone Streng und die Salzburgerin Andrea Fischbacher auf den Rängen fünf und sechs.

(apa/red)