Traurig von

Song Contest-Sieger Salvador
Sobral auf der Intensivstation

Der portugiesische Sänger wartet auf ein Spender-Herz

Traurig - Song Contest-Sieger Salvador
Sobral auf der Intensivstation © Bild: AFP or licensors

Beim Eurovision Song Contest verzauberte Salvador Sobral die Herzen und siegte mit seiner Ballade „Amar pelos Dois“. Nun gibt es jedoch eine traurige Nachricht: Der Sänger liegt auf der Intensivstation und wartet auf ein Spenderherz.

Salvaor Sobral gewann in diesem Jahr den Eurovision Song Contest. Mit seinem gefühlvollen Song „Amar pelos Dois“ sang er sich in die Herzen der Europäer. Doch nach dem Hoch kommt nun eine tragische Meldung: Der erst 27-jährige Portugiese leidet an einem Herzleiden und liegt derzeit auf der Intensivstation, wie die portugiesische Zeitung „Correio da Manha“ berichtet.

Kein Spender

Sobral wartet auf ein Herz, findet aber keinen Spender. Bis dato half ein Herzschrittmacher, doch nun verschlimmerte sich sein Zustand kontinuierlich. Von der Bühne verabschiedete sich der Sänger bereits Anfang September, nachdem er zuvor noch einige Konzerte gespielt hatte. In einem Video, das er via Facebook verbreitete, sagte er, „dass die Zeit gekommen ist, seinen Körper der Wissenschaft zu übergeben.“