Traumdebüt für NHL-Talent Michi Grabner:
In Testspiel Siegestor für Vancouver erzielt

Grabner beschwichtigt: 'War ein leichtes Tor für mich' Vanek & Pöck kamen vorerst noch nicht zum Einsatz

Traumdebüt für NHL-Talent Michi Grabner:
In Testspiel Siegestor für Vancouver erzielt © Bild: AP/Dyck

Michael Grabner ist sehr erfolgreich in die Preseason der nordamerikanischen Eishockeyliga NHL gestartet. Der 20-jährige Kärntner erzielte bei seinem Debüt für die Vancouver Canucks das 2:1-Siegestor gegen die Edmonton Oilers. In einer Linie mit dem Schweden Henrik Sedin verwertete der Stürmer zu Beginn des zweiten Drittels einen Assist seines Rookie-Kollegen Jannick Hansen mit einem Backhand-Schuss.

"Es war ein leichtes Tor für mich", meinte Grabner, der am Abend zuvor beim 4:3 im ersten Duell der beiden Teams nicht zum Einsatz kam. Ebenfalls zum Zuschauen verurteilt war Thomas Vanek beim 2:3 seiner Buffalo Sabres gegen die Montreal Canadiens. Wie beim 4:7 am Montagabend in Toronto gegen die Maple Leafs wurde der Steirer auch im zweiten Vorbereitungsspiel wegen einer leichten Knieblessur geschont.

Nationalteam-Verteidiger Thomas Pöck stand auch im dritten Spiel der Preseason nicht im Kader der New York Rangers, die 2:3 gegen Tampa Bay Ligtning verloren.
(apa/red)