Trauer von

Schicksalsschlag für
Königin Maxima

Trauer - Schicksalsschlag für
Königin Maxima © Bild: PUNIT PARANJPE / AFP

Die niederländische Königin Maxima trauert um ihre jüngere Schwester. Maxima sagte ihre geplanten Auftritte ab.

THEMEN:

Die niederländische Königin Maxima (47) trauert um ihre jüngste Schwester Ines Zorreguieta (33). "Wir müssen mitteilen, dass die Schwester der Königin am Mittwochabend in Buenos Aires gestorben ist", sagte eine Sprecherin des Königshauses am Donnerstag in Den Haag.

Maxima sagte unmittelbar danach zunächst alle bis Ende der kommenden Woche geplanten öffentlichen Auftritte ab. Dazu gehören auch Staatsbesuche in Lettland, Estland und Litauen. Der niederländische König Willem-Alexander wird nun allein reisen.

Der niederländische Regierungschef Mark Rutte sprach in einer Trauerbotschaft von "einem großen Schock". Der niederländische Rundfunk NOS berichtet, die Schwester der aus Argentinien stammenden Königin sei zeitweilig in psychiatrischer Behandlung gewesen. Die Sprecherin des Königshauses teilte mit, dass Zorreguieta "vermutlich durch Selbstmord" gestorben sei.

Wegen der wissenschaftlich belegten Nachahmerquote nach Selbsttötungen haben wir uns entschieden, in der Regel nicht über Suizide oder Suizidversuche zu berichten, außer sie erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit. Dann gestalten wir die Berichterstattung bewusst zurückhaltend und verzichten, wo es möglich ist, auf Details. Wenn Sie sich selbst betroffen fühlen, kontaktieren Sie bitte die Psychiatrische Soforthilfe unter 01/31330. Auch die österreichweite Telefonseelsorge ist jederzeit unter 142 gratis zu erreichen.

www.suizid-praevention.gv.at
www.bittelebe.at

Kommentare