Trasnferkarussell dreht sich: Der KAC verpflichtete NHL-erfahrenen Persson

Der Schwede kommt vom deutschen Meister Berlin Vienna Capitals holen Verteidiger Gerd Gruber aus Graz

Der österreichische Eishockey-Rekord- und Vize-Meister KAC hat sich für die kommende Saison mit dem schwedischen Verteidiger Ricard Persson verstärkt. Der 35-Jährige, der zuletzt beim neuen deutschen Champion Eisbären Berlin gespielt hatte, unterschrieb bei den Klagenfurtern einen Dreijahresvertrag mit einer Ausstiegsklausel nach zwei Jahren. Persson absolvierte über 400 NHL-Partien und war unter anderem bei den New Jersey Devils, den St. Louis Blues und den Ottawa Senators engagiert.

Auch Österreichs Eishockeymeister Vienna Capitals vermeldet einen weiteren Neuzugang für die kommende Spielsaison: Die Wiener einigten sich mit dem 23-jährigen Verteidiger Gerd Gruber auf einen Zweijahresvertrag. Gruber (190 cm/89 kg) bestritt im abgelaufenen Winter für die Graz 99ers 47 Spiele in der Erste Bank Eishockey Liga. (apa)