Tragischer Unfall in Wiener Neustadt: 18- jähriges Mädchen wurde von Zug überfahren

Junge Frau wollte zweigleisige Strecke überqueren

Ein tragischer Unfall ereignete sich in der Nacht in Niederösterreich: Ein 18-jähriges Mädchen ist in Wiener Neustadt von einem Zug erfasst und getötet worden.

Wie die Polizei berichtete, wollte die junge Frau die zweigleisige Südbahnstrecke in einem Bahnhof überqueren. Dabei wurde sie von einem durchfahrenden Eilzug überfahren und tödlich verletzt.

(apa/red)