Tragischer Unfall in Kärnten: Güterzug erfasst Pkw - 67-jähriger Lenker tot!

Pensionist wurde aus seinem Wagen geschleudert Notartztteam konnte Mann nicht mehr helfen

Ein 67 Jahre alter Pensionist ist in Feldkirchen ums Leben gekommen, als sein Auto auf einer unbeschrankten Eisenbahnkreuzung von einem Güterzug erfasst und 50 Meter mitgeschleift wurde. Der Mann wurde aus dem Pkw geschleudert, welcher laut Polizeiangaben nicht zum Verkehr zugelassen war.

Ein Notarztteam war zwar rasch am Unfallort, konnte dem Pensionisten aber nicht mehr helfen. Die Feuerwehr barg das total havarierte Auto vom Bahndamm. Auch die Zuggarnitur wurde schwer beschädigt.(apa/red)