Totales Winterchaos in Europa: Tausende
Passagiere sitzen auf den Flughäfen fest

Frust und Wut am weltgrößten Drehkreuz Heathrow Flugannullierungen auch in Paris, Brüssel & Frankfurt

Wegen des anhaltenden Schneechaos' haben tausende Passagiere auch die Nacht zum Montag auf Flughäfen in ganz Europa zugebracht. In Heathrow, dem weltweit größten Drehkreuz für Passagierflüge, schlug die Stimmung unter den Wartenden am Sonntagabend mehr und mehr in Frust und Wut um, nachdem die Verwaltung vor weiteren Engpässen und Annullierungen am Montag warnte.

Auf dem Pariser Flughafen Roissy-Charles de Gaulles blieben zwei der vier Rollbahnen geschlossen, Dutzende Flüge wurden gestrichen. Nach Angaben der Flughafenbehörden mussten rund 3000 Menschen die Nacht in den Terminals verbringen. Erst im Laufe des Montags sollte sich die Lage entschärfen.

Auch der Frankfurter Flughafen kündigte weitere Annullierungen an, ebenso der Amsterdamer Flughafen Schiphol. Auf dem Brüsseler Flughafen mussten sich rund 1500 gestrandete Passagiere mit einer weiteren Nacht auf dem Fußboden abfinden. In Norditalien dagegen besserte sich die Lage auf den Straßen und den Flughäfen nach zweitägigem Chaos deutlich.

(apa/red)

Kommentare

Frust und Wut.... Da gibt es ein ganz tolles Rezept dagegen. Daheimbleiben!
Ich habe es ausprobiert, funkioniert großartig!!

Seite 1 von 1