Fakten von

Tödlicher Verkehrsunfall
im Salzburger Lungau

Autolenker dürfte beim Überholen mit dem Gegenverkehr kollidiert sein

Bei einem Verkehrsunfall auf der Murtalstraße bei Unternberg (Lungau) ist am Mittwoch gegen 6.00 Uhr ein 58-jähriger Autolenker aus Tamsweg ums Leben gekommen. Wie die Polizei berichtete, dürfte ein 21-jähriger Mann beim Überholen mit seinem Pkw mit dem entgegenkommenden Wagen zusammengestoßen sein. Für dessen Lenker kam jede Hilfe zu spät.

Der 21-Jährige wurde zunächst mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Tamsweg gefahren, dann aber mit dem Rettungshubschrauber weiter in das Landeskrankenhaus Salzburg geflogen. Ein Sachverständiger soll nun die Unfallursache klären. Die Murtalstraße war für vier Stunden gesperrt.

Kommentare