Werbung

Tipps für Feinschmecker: Top-Gourmet Toni Mörwald kocht jetzt wieder selbst auf!

NEWS: Der Spitzenkoch kehrt zurück an den Ursprung Im neuen "Mörwald privée" kocht er für acht Tische

Tipps für Feinschmecker: Top-Gourmet Toni Mörwald kocht jetzt wieder selbst auf!

Als Unternehmer im Anzug ist Toni Mörwald in der Szene bekannt. Als Koch trat er zuletzt vorwiegend bei Kochkursen und im TV auf. Jetzt kehrt er zu seinen Ursprüngen zurück. Vor 15 Jahren startete er mit den vier Tischen des Gourmetstüberls "Toni M." im elterlichen Betrieb seine Karriere. Ab sofort kocht er im neuen "Mörwald privée" in Feuersbrunn für acht Tische.

An denen man übrigens auf niedrigen Wittmann-Fauteuils besonders angenehm sitzt. Das muss man auch, denn Mörwald bietet ein "kleines" Menü zu neun und ein "großes" zu achtzehn Gängen (Euro 80,- oder 120,-). A-la-carte-Gerichte gibt es nicht, man "kauft" das komplette Sortiment von zumeist sehr klaren Klein- und Kleinstgerichten. Dass das kulinarische Niveau bei achtzehn Gängen ein wenig schwankt, ist klar. Auf der besonders delikaten Seite stehen etwa "Ofenerdäpfel & Kaviar", "Wilder Lachs", "Tatar vom Limousin" oder das finale "Vanille Soufflé". (red.)

Mörwald privée
bis 15. 7., dann 15. 9. bis 15. 12.
3483 Feuersbrunn, Mo-Fr, Tel. 0 27 38/22 98