Magisch von

Thommys & Amélies
Wahl-Hokuspokus

Die Clairvoyants prophezeiten das Wahlergebnis der Nationalratswahl 2017

Magisch - Thommys & Amélies
Wahl-Hokuspokus © Bild: Hitradio Ö3

"The Clairvoyants" Thommy Ten und Amélie van Tass, die amtierenden Weltmeister der Mentalmagie, waren am Freitag in Früh im Ö3-Wecker bei Robert Kratky zu Gast und wagten das Unmögliche: Sie prophezeiten das Wahlergebnis der Nationalratswahl 2017 mit Stand Montag, 16. Oktober – und zwar das prozentuelle Ergebnis der ersten fünf Parteien auf den Zehntelpunkt genau.

Sie haben das Ergebnis heute auf einen Zettel geschrieben und in eine Holzbox gelegt, die im Anschluss mit einem Zahlenschloss verriegelt wurde. Notar Georg Poskernik hat das Vorgehen hochoffiziell beaufsichtigt und notariell beglaubigt. Er hat die Holzbox in eine große Plexiglas-Kiste gelegt, die mit einer großen Kette gesichert wurde. Auf die Ecken hat er sogar sogenannte Klebevignetten mit seinem Amtssiegel geklebt, um am Montag überprüfen zu können, ob irgendjemand die Plexiglas-Kiste geöffnet hat.

© Hitradio Ö3

Die Kiste mit der Wahlprognose von Thommy Ten und Amélie van Tass steht nun bis Montag mitten im Ö3-Studio und kann rund um die Uhr via Livestream beobachtet werden.

© Hitradio Ö3

Am Montag in der Früh – am Morgen nach der Wahl – kommen Thommy Ten und Amélie van Tass noch einmal in den Ö3-Wecker, wo sie gemeinsam mit Robert Kratky die Box öffnen und ihre Wahlvorhersage verlesen werden. "Das ist eine Weltpremiere von uns. Es ist das größte Experiment, das wir je gemacht haben. Hier liegt’s drin und wir können nichts mehr ändern. Jetzt liegt es an euch", so Thommy Ten zu den Hörern.