Tennis von

Thiem erstmals im
Viertelfinale von Barcelona

Zwei-Satz-Sieg über Briten Evans - Nun gegen Sugita oder Carreno Busta

Dominic Thiem hat sich im dritten Anlauf erstmals für das Viertelfinale des ATP-500-Turniers in Barcelona qualifiziert. Der 23-jährige Tennis-Weltranglisten-Neunte rang am Donnerstag den Briten Daniel Evans nach 82 Minuten mit 7:6(5),6:2 nieder. Thiem trifft nun am Freitag entweder auf Pablo Carreno Busta (ESP-7) oder den Japaner Yuichi Sugita (derzeit im Gange).

Der als Nummer vier gesetzte Thiem hat damit 90 ATP-Punkte bzw. ein Preisgeld von brutto 58.245 Dollar (53.470 Euro) sicher. Gegen Sugita hat Thiem bisher noch nie gespielt, gegen Carreno Busta hat er eine 5:1-Bilanz stehen. Sollte sich Thiem durchsetzen, winkt ihm ein mögliches Halbfinale gegen den Weltranglisten-Ersten Andy Murray.

Kommentare