Leben von

Die beste Therme Österreichs

Parktherme Bad Radkersburg von 37 österreichischen Thermen Gesamtsieger

Parktherme Bad Radkersburg © Bild: Parktherme Bad Radkersburg © Harald Eisenberger

Wenn die Sonne immer häufiger ihr Gesicht zeigt und das Grüne Herz der Steiermark erblühen lässt, verspricht die Parktherme Bad Radkersburg Frühlingsgefühle der besonderen Art. Die Thermenbesucher haben entschieden: Anhand von 51 Kriterien wählten diese die beste Therme des Jahres 2016.

Insgesamt nahmen 11.680 Besucher an der Umfrage teil. Aus den vollständigen Einzelbewertungen, konnte sich die Parktherme Bad Radkersburg, mit dem vielfältigsten und qualitativ hochwertigsten Angebot, als Gesamtsieger unter allen Thermen in Österreich durchsetzen. Insgesamt wurde die Parktherme vierfach mit Top-Platzierungen ausgezeichnet

Parktherme Bad Radkersburg
© Parktherme Bad Radkersburg © Harald Eisenberger

Faszien-Fitness im Thermalwasser

Aktivität und Entspannung in Balance - in der Parktherme Bad Radkersburg lockt Wasser in allerlei Varianten: Das 50-Meter-0utdoor Sportbecken mit seinen garantierten 25 Grad bietet Bewegungshungrigen die Möglichkeit für sportlich Erlebnisse, während man im besonderen Thermalwasser bei entspannenden 34-36°C nach Herzenslust relaxt. Das besondere Thermalwasser in Bad Radkersburg kommt übrigens aus zwei Kilometer Tiefe mit 80 Grad höchst mineralstoffreich aus eigener Kraft an die Erdoberfläche.

Neu und einzigartig in ganz Österreich wird mit Fitnesstrainer Markus Strini „Faszien Fitness im Thermalwasser“ kostenlos für die Gäste angeboten. Das Bindegewebe wird dabei schonend gestärkt und Verspannungen gelöst. Das Faszien-Training wird in der Parktherme im Rahmen von Outdoor-Fitness mit u.a. einem dynamischen Murnockerltraining und einem Power-Workout für den Rücken angeboten.

Tauwinzer Picknick an der Thermalquelle

Direkt an der besonderen Thermalwasserquelle der Parktherme Bad Radkersburg, umgeben von fünf Hektar großer natürlicher Parklandschaft präsentieren im Frühling elf Winzer und eine Winzerin ihre lokalen aus der Region Bad Radkersburg stammenden Burgunder-Rebsorten. Kulinarisch verwöhnt werden die Gäste außerdem mit einer Moastabratl-Jause (trockenes Schweinskarree) mit Vinschgerl sowie hausgemachten Topfen- und Apfelstrudel. Jazzige Klänge runden das Picknick ab. Termine: 1. April, 8. April, 15. April, 22. April und 29. April 2016

Der Waldknofl ist da

„Es gibt Dinge, die man als Küchenchef der Parktherme nicht versäumen darf – den feinen Geschmack des frischen Waldknoblauches im Frühling“, so Michael Zelko. Denn direkt angrenzend an die Parktherme Bad Radkersburg erstreckt sich das zweitgrößte Augebiet Österreichs – die Murauen. Und dort breitet sich von März bis Mai ein knoblauchartiger Duft aus, den feine Nasen schon von weitem riechen – den Bärlauch. Das erste kulinarische Frühlingsangebot, das unter einem dschungelartigen Dickicht aus einer Vielzahl an Baumarten hervorsprießt und prächtig gedeiht.
Frühaufsteher? Dann entdecken Sie ab 6.00 Uhr morgens gemeinsam mit unserem Küchenteam der Parktherme den frischen Bärlauch in den Murauen.

Angebot Aktiv-Tag

AKTIV TAG der Parktherme Bad Radkersburg inklusive Tageseintritt, Mittagsmenü und Vitalgetränk um nur 34 Euro (1 Person) bzw. 62 Euro (2 Personen).

Parktherme Bad Radkersburg
© Parktherme Bad Radkersburg © Harald Eisenberger

4*Hotel Sporer der Parktherme

Das im Herzen der Altstadt und nur wenige Gehminuten zur Parktherme Bad Radkersburg gelegene Altstadthotel vereint historisches Ambiente mit modernem Komfort. Individuell gestaltete Wohlfühlzimmer spiegeln die Geschichte des Hauses wider. Kaminzimmer mit offenem Kamin im ältesten Teil des Hauses mit gotischem Gewölbe sowie ein romantischer, stilvoller Innenhof mit Brunnen und Blumengarten schaffen individuelle Ruheoasen der besonderen Art.

Parktherme Bad Radkersburg
© Parktherme Bad Radkersburg

Kommentare