"The Rum Diary" von

Unsexy Johnny Depp

Sonst so cooler Star wirbt für neuen Film in Liebestöter-Boxershorts und mit fettigem Haar

  • Bild 1 von 2 © Bild: GK Films

    Johnny Depp in unsexy Shorts und mit fettigen Haaren für "The Rum Diary".

  • Bild 2 von 2 © Bild: GK Films

    Der Schauspieler mimt einen Journalisten in einer neuen Verfilmung von Hunter S. Thompson.

Eigentlich tut sich dieser Mann schwer, nicht cool auszusehen. Doch hier hat er es wohl doch geschafft: Johnny Depp in überlangen (nach oben hin) Boxershorts und fettigen Haaren mit verängstigtem Blick.

Entwarnung kann an die jetzt aufkreischende Damenwelt gegeben werden: Der „Sexiest Man Alive“ aus 2009 posiert nur für ein Filmplakat. Und zwar für eine neuerliche Verfilmung eines Hunter S. Thompson-Romans (Depp spielte eine Kult-Rolle in „Fear & Loathing in Las Vegas“), nämlich „The Rum Diary“.

Wieder ein "saufender Journalist"
„The Rum Diary“ ist der erste Roman von Thompson und galt lange Zeit als verschollen. Protagonist ist der 32-Jährige Journalist Paul Kemp (Depp), eine ähnlich angelegte Figur wie Raoul Duke in „Fear & Loathing in Las Vegas“. Kemp hält sich nie länger als ein paar Monate mit dem gleichen Job auf, bis er 1959 nach San Juan (Puerto Rico) geht, um ein gutbezahltes Angebot einer englischsprachigen Tageszeitung anzunehmen. Die Arbeit ist allerdings nur ein Teil seines Lebens – der Rest besteht hauptsächlich aus Rum. Ins Kino kommen soll der Streifen noch dieses Jahr. Man darf gespannt sein.

Film-Trailer:

Link: The Rum Diary