"The Dark Knight Rises" von

Batman am Ende?

Neuer Trailer zu epischem Finale lässt den Superhelden gar nicht gut aussehen

Endlich ist es soweit und die Sucht aller „Batman“-Fans kann wieder ein wenig gestillt werden, denn nach Fotos gibt es jetzt einen neuen Trailer zu „The Dark Knight Rises“.

In etwas mehr als zwei Minuten sieht man viel, weiß danach aber fast genauso wenig wie zuvor. Er ist eine Ansammlung von kurzen Story-Anreißern, der neue Trailer zum großen Finale der „Batman“-Trilogie von Christopher Nolan.

Kein Beschützer mehr?
Zunächst sieht man einen kleinen Jungen auf einem Football-Feld die US-amerikanische Hymne singen während Bösewicht Bane das Stadion erklimmt, bevor Butler Alfred einem müden und erschöpften Bruce Wayne (Christian Bale) erklärt, er habe seinen Eltern versprochen, ihn zu beschützen. „Aber ich habe nicht“, so Alfred.

Catwoman warnt Batman
Später sieht man die menschliche Form des Superhelden auf einer Veranstaltung mit Catwoman (Anne Hathaway) tanzen, die Bruce warnt, dass ein Sturm im Anmarsch sei, bevor der Held dem Bösewicht in die Hände fällt, um zu hören „Du hast meine Erlaubnis zu sterben“. Alles sehr verwirrend, überall brennen Fragen auf der Zunge. Wie geht es weiter, was passiert? Wird der Superheld noch einmal auferstehen, um Gotham City vor dem Bösen zu retten? Beantwortet werden diese Fragen am 26. Juli 2012 – dann nämlich startet „The Dark Knight Rises“ in den Kinos.

Link: "The Dark Knight Rises"