Terroranschlag in Rotterdam vereitelt:
Zwölf mutmaßliche Terroristen verhaftet

Männer aus Somalia planten Tat in den Niederlanden Razzien: Polizei fand weder Waffen noch Sprengstoff

Terroranschlag in Rotterdam vereitelt:
Zwölf mutmaßliche Terroristen verhaftet © Bild: Corbis/Rossenbach

Die niederländische Polizei hat zwölf mutmaßliche Terroristen festgenommen. Die Männer aus Somalia hätten nach Geheimdienst-Erkenntnissen einen Anschlag in den Niederlanden vorbereitet, teilte die Staatsanwaltschaft in Rotterdam mit.

Nach Angaben der niederländischen Behörden sind die zwölf festgenommenen Männer aus Somalia im Alter von 19 bis 48 Jahren. Sechs von ihnen sind in Rotterdam wohnhaft, einer in Dänemark, der Wohnsitz der übrigen fünf ist nicht bekannt. Nach Geheimdiensterkenntnissen sollen sie in Kürze einen Anschlag in den Niederlanden geplant haben. Waffen oder Sprengstoff wurden bei Razzien in einem Geschäft, einem Motel und mehreren Wohnungen nicht gefunden, wie die Behörden mitteilten.

(apa/red)