Terror-Anschlag in Glasgow: Deutschland verschärft Sicherheitsmaßnahmen nicht

"Stehen weiter im Zielspektrum des Terrorismus"

Die deutsche Regierung sieht nach dem Anschlag in Großbritannien keinen Grund für eine weitere Verschärfung der Sicherheitsmaßnahmen in Deutschland. "Wir haben bisher keinen Deutschland-Bezug feststellen können und haben deswegen in Deutschland keine weiteren Maßnahme in Bezug auf unsere Sicherheit", sagte der Sprecher des Innenministeriums, Stefan Kaller.

"Die Sicherheitsmaßnahmen wurden vor 14 Tagen in bestimmten Teilen hochgesetzt", sagte er mit Blick auf Anschlagsdrohungen aus einem Video. "Dabei bleibt es bis auf weiteres."

Für die Sicherheitslage in Deutschland gilt nach Kallers Angaben die bisherige Einschätzung: "Auch Deutschland steht weiter im Zielspektrum des islamistischen Terrorismus. Wir haben eine abstrakte Gefahr festzustellen, aber keine konkreten Hinweise."

(apa/red)