Fakten von

Terrassenbrand in Tirol:
Nachbarn bemerkten Feuer

Männer mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital

Nachbarn haben am Sonntag einen Brand auf der Terrasse eines Mehrparteienhauses in Inzing (Bezirk Innsbruck-Land) bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Dann gingen die beiden Männer im Alter von 35 und 37 Jahren mit Feuerlöschern gegen die Flammen vor, berichtete die Polizei. Gelöscht wurde der Brand schließlich von den Feuerwehren Inzing und Zirl.

Die beiden Männer wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in die Innsbrucker Klinik eingeliefert, ebenso ein zweijähriges Kind aus der Nachbarwohnung. Die Brandursache war vorerst unklar.

Kommentare