Fakten von

Tennis: Thiem nach starker Leistung in zweiter Australian-Open-Runde

Drei-Satz-Sieg über Pella - Nun gegen Qualifikant Kudla

Dominic Thiem hat am Dienstag einen ausgezeichneten Start in die mit 35,67 Mio. Euro dotierten Tennis-Australian-Open abgeliefert. Der als Nummer 5 gesetzte Niederösterreicher besiegte in einem nach langen Matches davor zur Nightsession gewordenen Erstrundenmatch den Argentinier Guido Pella sicher nach 2:15 Stunden 6:4,6:4,6:4. Thiem trifft nun am Donnerstag auf den US-Qualifikanten Denis Kudla.

Kudla hatte etwas überraschend seinen höher eingestuften Landsmann Steve Johnson mit 6:7(5),6:3,7:6(3),6:2 eliminiert. Das bisher einzige Match gegen den aktuell Weltranglisten-190. hat Thiem vor einem Jahr in Brisbane sicher mit 6:3,6:2 gewonnen. Nach dem Ausscheiden von Gerald Melzer, Andreas Haider-Maurer und Qualifikant Dennis Novak am Montag hat Thiem damit die Ehre der Österreicher im Einzel gerettet.

Kommentare