Tennis von

Thiem auch bei vierten US Open in dritter Runde

Vier-Satz-Sieg gegen US-Youngster Fritz

Dominic Thiem hat am Donnerstag auch bei seinen vierten US Open die dritte Runde erreicht.

Der 23-jährige Niederösterreicher, der in New York als Nummer 6 gesetzt ist, besiegte den US-Teenager Taylor Fritz im Louis Armstrong Stadium mit 6:4,6:4,4:6,7:5. Thiem spielt damit am Samstag gegen den als Nummer 30 gesetzten Franzosen Adrian Mannarino um den Achtelfinaleinzug.

Gegen den 29-jährigen Weltranglisten-34. Mannarino hat Thiem in bisher fünf Begegnungen eine weiße Weste. Zwei dieser Begegnungen fanden in diesem Jahr in Acapulco und Cincinnati statt, in beiden Achtelfinali gewann Thiem in zwei Sätzen.

Sollte Thiem sich durchsetzen und sein insgesamt schon siebentes Achtelfinale bei einem Grand-Slam-Turnier erreichen, dann könnte er wie im Vorjahr wieder auf den Argentinier Juan Martin Del Potro treffen. 2016 hatte Thiem bei seinem Debüt im Arthur Ashe Stadium wegen einer Knieverletzung beim Stand 3:6,2:3 aufgeben müssen.

Kommentare