Teilnehmerrekord beim Wiener Marathon:
30.500 Läufer wollen es am 19. April wissen

Anmeldestand übertrifft bereits Rekord von 2008 6.691 Männer & Frauen wagen die 42,195 Kilometer

Teilnehmerrekord beim Wiener Marathon:
30.500 Läufer wollen es am 19. April wissen © Bild: GEPA/Luger

19 Tage vor dem Startschuss zu den Bewerben im Rahmen des Vienna City Marathons am 18. April haben die Organisatoren einen Melderekord verzeichnet. Mit Stand Dienstag haben über 30.500 Läufer aus 105 Nationen genannt, der Rekord liegt seit 2008 bei 30.072. Online-Anmeldungen sind für alle Bewerbe außer dem Staffel-Marathon noch bis 9. April möglich, solange Startplätze zur Verfügung stehen.

"Wenn die Anmeldungen so weiterlaufen, könnten wir bis zum Veranstaltungstag deutlich über 31.000 Teilnehmer erreichen", meinte VCM-Veranstalter Wolfgang Konrad. Als Gründe für den Zuspruch nennt Konrad u.a. das Jahresthema "2500 Jahre Mythos Marathon" sowie die Inszenierung der Veranstaltung und den sportlichen Stellenwert. Teilnehmerzuwächse gibt es in allen Bewerben, für den Marathon über 42,195 Kilometer haben sich 6.691 Männer und Frauen angemeldet.

(www.vienna-marathon.com)

(apa/red)