Fakten von

Tausende Liter Fruchtsaft überschwemmten russische Kleinstadt

Fabrik teilweise eingestürzt

Tausende Liter Fruchtsaft aus einer Fabrik haben die russische Kleinstadt Lebedjan im Süden des Landes überschwemmt. Das Gebäude der Saftfabrik sei am Dienstag teilweise eingestürzt, teilte die Staatsanwaltschaft der Region Lipezk mit. Dabei seien zwei Arbeiter verletzt worden.

Der Saft sei dann aus der Fabrik in die umliegenden Straßen der Stadt und in den angrenzenden Fluss Don geflossen. Die Situation ist nach Angaben der Behörden unter Kontrolle. Warum das Gebäude einstürzte, war zunächst unklar.

Kommentare