Winterwetter von

Tauernautobahn beim
Pass Lueg kurzzeitig gesperrt

Wegen des Abgangs einer Staublawine nahe des Ofenauertunnels

Die Tauernautobahn ist Freitagmittag zwischen Werfen und Golling aus Sicherheitsgründen kurzzeitig gesperrt worden. Im Bereich des Ofenauertunnels beim Pass Lueg war eine Staublawine abgegangen. Die Fahrbahn war laut Polizei davon nicht betroffen. Ersten Informationen zufolge kamen weder Personen noch Fahrzeuge zu Schaden.

Die Sperre dauerte nicht einmal eine halbe Stunde. Es wurde ein Posten zur Beobachtung eingerichtet, informierte das Landes-Medienzentrum. Die Fahrzeuglenker mussten allerdings mit weiteren, kurzfristigen Sperren rechnen.

Kommentare