Tattoos, Lack, Leder und Freaks: Wildstyle & Tattoo-Messe - NEWS.at war mit dabei

Star-Tätowierer, Piercer, Mode & jede Menge Show Nägel in der Nase & an der eigenen Haut aufgehängt!

Am 9. & 10. Oktober startete Österreichs erfolgreichste und spektakulärste Tattoo-Messe in Linz. Zum 15-jährigen Jubiläum geben sich internationale Top-Tätowierer, Stargäste, Piercer, Freaks und jede Menge Aussteller die Ehre. Am 23. & 24. Oktober gehts in Salzburg weiter.

Internationale Top-Tätowierer wie Mike Bellamy und Chris Danley aus den USA, Tattoos to the Mäx, und Shinji Horizakura aus der Horitoshi Family aus Japan werden mehrere Wochen mit der Wildstyle touren. Piercer und natürlich ausgewählte Aussteller mit extravaganter Mode, Biker- und Clubwear, Rockabilly Fashion, Boots, Schmuck, Accessoires, Dessous, Headshops, CDs, DVDs & Games, Indian Style, Skater- und Funsports, Harleys & Zubehör, Airbrush runden das Programm ab.

Freakshow & Lucky Diamond Rich
Showhighlight neben der rockigen Zirkus-Show "Circus of Rock" ist die Freak-Combo "The Modern Primitives". Die bizarre Show ist eine Mischung aus extremer Action, atemberaubender Stunts und manchmal schockierender Performance auf höchsten Niveau! Die Modern Primitives - Freakshow ist eine einzigartige Produktion der Superlative, die den Besucher an die Grenzen des Vorstellbaren führt, fasziniert und unterhält. Mit dabei ist auch Lucky Diamond Rich. Er ist zu 100% tätowiert, und seit Jahren als "meist tätowierter Mensch" im Guiness Buch der Rekorde registriert. Lucky ist auch Teil der Modern Primitives Freakshow - er jongliert mit Kettensägen, schluckt Schwerter und jongliert diese ebenso auf einem 3m hohen Einrad!

Prince of Pain
John Kamikaze ist eine der absoluten Kultfiguren der internationalen Freakszene! Seit mehr als 20 Jahren tourt The Prince of Pain weltweit und zeigt seine durchgeknallte Performance vor tausenden Besuchern! John Kamikaze war auch der erste Bühnenkünstler weltweit, der das indianische „Sundance Ritual“ live on stage und vor Publikum vorführte. So ließ er sich auf Haken, die in den Rücken gepierct waren, auf bis zu 8m hochziehen. ….ein Showteil, der auch einen der Höhepunkte des „Wildstyle-Showprogrammes“ darstellt. Außerdem „schluckt“ John Kamikaze während seines Auftrittes eine leuchtende (!!) Neonröhre…..Aua!

Tourdaten
23. & 24. Oktober 2010 Messehalle 1, Salzburg
30. & 31. Oktober 2010 Messehalle 3, Innsbruck
20. & 21. November 2010 Eventcenter, Hohenems
09. & 10. April 2011 Gasometer, Wien

Tickets für Salzburg, Innsbruck, Hohenems und Wien