Tatjana Gsell sagt Dschungelcamp ab: "Die hätten mich jeden Tag Sch... fressen lassen"

Hatte sie zu viel Angst vor den "bösen" Zuschauern? Rapper Kay One reist stattdessen nach Australien

Das Dschungelcamp hat noch gar nicht begonnen, und schon schreit ein Promi: "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!". Am 14. Jänner geht es los mit der neuen Staffel, jetzt gibt es aber doch noch eine Änderung: Im letzen Augenblick sagte nämlich Tatjana Gsell ab.

"Die hätten mich jeden Tag Sch ... fressen lassen. Das will ich mir nicht antun", war laut "Bild" ihre Begründung für die Absage. Hatte sie zu viel Angst vor den "bösen" Zuschauern? Aber wer hätte sie nicht gerne gesehen, wie die Ex-Freundin von Prinz Ferfried von Hohenzollern Kakerlaken, Känguru-Hoden und Co. isst?

Einen Ersatz gibt es für die vollbusige Blondine jedoch bereits: Es ist Kay One, der Ex-Freund von Gina-Lisa Lohfink, die wiederum einmal bei "Germany's next Topmodel" mitmachte. Der frühere Lover des trällernden Models ist Rapper und heißt mit bürgerlichem Namen Kenneth Glöckler. Was ihn auch nicht bekannter macht.

(red)

Kommentare

melden

gsell ob diese älterliche ... irgendetwas frisst kümmert mich herzlich wenig

Rasso melden

Re: gsell Na Hauptsache du liest den Artikel.

Berndorferbaer melden

Re: gsell ob die was frisst kümmert dich nicht, aber "hühnern" würdest sie schon! du hast ja auch auf an alten radl des fahr\'n gelernt?

Seite 1 von 1