Tango Argentino in Buenos Aires

Tango Argentino in Buenos Aires © Bild: terra magica Verlag

ISBN: 978-3-7243-1017-4, Sonja T. R. Allgaier, Verlag Terra Magica

Vom Tango zu erzählen heißt, über die Geschichte von Buenos Aires zu sprechen. Denn ohne Tango wäre die Metropole am Rio de la Plata eine Stadt ohne Seele. Der Tanz ist Ausdruck der Kulturen, die im laufe der jahrhunderte in der argentinischen Hauptstadt aufeinander trafen, er ist Synonym der Vorstadt, zeugt von Hoffnung und tiefer Trauer. Die Fotografin Sonja T. R. Allgaier hat den Tango, seine Tänzer und die Lokale, in denen er getanzt und gelebt wird, in beeindruckenden Bildern festgehalten. Von schummrigen Bars bis zu den großen Ballsälen, vom bunten Straßenleben bis zu einsamen Kneipen ist der Tango in jeder Ecke von Buenos Aires lebendig. Dieser Bildband ist eine einzige Aneinanderreihung von Liebeserklärungen an die Stadt, ihre Menschen – und den Tango. C.N.