Tabak von

Schockbilder für Zigaretten

EU-Kommission schlägt neue Regeln für Packungen vor - Warnhinweise größer

Schockbild auf Zigarettenpackungen in Australien © Bild: APA/Australian Dep HEALTH AND AGEING/Department Of Health And Ageing

Die EU-Kommission plant Änderungen, die wohl vielen Rauchern nicht schmecken werden: Die Brüsseler Behörde will nächsten Mittwoch Vorschläge präsentieren, um das Rauchen unattraktiver zu machen. Der Gesetzesentwurf sieht strengere Warnhinweise auf Zigarettenpackungen und das Verbot von Geschmackszusätzen vor. Aus der Industrie kommt Protest.

Warnungen wie "Rauchen tötet" und schockierende Fotos sollten künftig laut Bericht der „Bild“ 75 Prozent der Vorder- und Rückseite der Packung ausmachen. Neben der Steuerbanderole blieben für den Markennamen nur noch 20 Prozent der Packung.

Grundsätzlich verboten werden sollen der Zeitung zufolge Zusatzgeschmackstoffe und die Zugabe von Vitaminen, Koffein, Taurin oder Farbstoffen in Zigarettentabak. Das könnte das Aus für Menthol-Zigaretten bedeuten. Vorgeschrieben wird auch, dass der Durchmesser der Zigaretten nicht kleiner als 7,5 mm sein darf. Die vor allem bei Frauen beliebten Slim-Zigaretten wären dann nicht mehr erlaubt.

Tabakfirmen besorgt

Der Sprecher von EU-Gesundheitskommissar Tonio Borg bestätigte am Donnerstag nur, dass es Vorschläge zur Packung und zu Geschmacksstoffen geben werde sowie zu Möglichkeiten, die Packungen vor Fälschungen zu schützen.

Die Tabakfirmen beobachten die Pläne genau. So fürchten die Hersteller um die Unterscheidbarkeit ihrer Marken, falls strikte Vorgaben für die Gestaltung der Packungen beschlossen werden. Unterstützung bekommen sie dabei vom europäischen Industrieverband "Business Europe", der Auswirkungen über die Tabakbranche hinaus befürchtet.

In Australien bereits Gesetz

Großflächige Gesundheitswarnungen über drei Viertel der Packungsfläche seien überzogen, schrieb Business Europe-Präsident Jürgen Thumann am Mittwoch in einem Brief an Kommissionschef José Manuel Barroso. Wie viel von den nun vorgestellten Plänen am Ende im Gesetz steht, muss sich aber erst noch zeigen: Über die Vorschläge der EU-Kommission werden nun das Europaparlament und die Staaten beraten. Dies dauert in der Regel ein bis zwei Jahre.

In Australien dürfen Zigaretten bereits nur noch in Ekel-Packungen verkauft werden. Viel Eiter und faule Zähne: die Schachteln mit den fürchterlichen Abbildungen sollen abschreckend wirken. Australien ist das erste Land mit derart drastischen Vorschriften. Andere Länder wie Neuseeland und Großbritannien ziehen ähnliche Vorschriften in Betracht.

Kommentare

@drowhunter,bester Beitrag den ich je gelesen habe.Du hast absolut recht,dafür bin ich ebenso.Danke

drowhunter melden

Ich hätte sowas gerne auch für Bierdosen und Flaschen (Betrunkene Tote), dann hätt ich gerne auf jedem Lenkrad im Auto wie mein Kopf nach einem Unfall bei 150kmh aussieht, dann noch auf jedem Ski wie mein offener Oberschenkelbruch aussieht, achja - bevor ichs vergesse - auf jeder Handyrückseite hätte ich gerne die Deformation meiner Hoden und die Auswirkungen von Inkontinenz gesehen.... pf...

melden

Genauso ist es. Ich habe jedenfalls auch noch keine Bierflasche gesehen auf der steht "Saufen bringt Sie um", kein Bordell wo auf der Tür steht "AIDS lässt Sie langsam sterben" oder keine EU-Broschüre wo draufsteht "Achtung.Wir werden Sie nachhaltig finanziell ruinieren".
Erwachsene Menschen kennen das Risiko und ich sehe nicht ein warum man gerade Raucher damit belästigt. Man schleiche sich aus meinem Leben, es ist auch so schon schwer genug ohne dass mir dauernd irgendwelche Kasperl unter die Nase halten wollen, was gut für mich ist und was nicht. Und man muss den puritanischen Schwachsinn Marke USA ja nicht permanent nachäffen.
Irgendwann wird einer die glorreiche Idee haben auf die Geburtsurkunde draufzudrucken " Seien Sie vorsichtig! Das Leben ist lebensgefährlich".

Erde1 melden

das problem ist eure ignoranz den nichtrauchern gegenüber! schade das es immer noch lokale gibt in denen geraucht werden darf. wenn du neben mir 20 bier saufst, ist mir das wurscht, aber den gestank deiner zigaretten find ich scheußlich, und belastet leider auch meine Lunge. DEINE Lunge ist MIR wurscht!!! Genauso wie deine Leber!

melden

Ich fürchte, Sie haben das Thema verfehlt, denn hier geht's um Warnhinweise auf Packerln und nicht um Raucherlokale.

Aber was das zweite betrifft. Die Nichtraucher haben natürlich das Recht, Lokale vorzufinden, wo sie niemand mit Rauch belästigt. Nur lässt sich das ganz einfach durch Wahlmöglichkeit des Wirtes und Kennzeichnung des Lokales erreichen. Aber dass in jeder Kneipe Wirt und Gäste den halben Winter vor der Tür verbringen, weil sich irgendwann ein militanter Nichtraucher dorthin verirren könnte, ist schlichtweg idiotisch.
Und nebenbei bemerkt, volkstümliche Musik verursacht mir Magenkrämpfe und Schweißausbrüche und hindert mich am Essen, deshalb gehe ich in Lokale, die das bieten -Überraschung - einfach nicht hin. Und genauso bliebe es einem Nichtraucher frei, nicht in ein Raucherlokal zu gehen, aber gerade dort wollen die mit Bestemm rein.

Und bitte daran denken, wer das Leben seiner Mitmenschen lange genug regulieren lässt steht am Ende selbst mit der Trense im Maul da.

wintersun melden

"So jetzt hab ich das grauselige Bild gesehen. Hält mich das jetzt etwa vom Rauchen ab? NIEMALS!" würde ich mir denken wenn ich noch rauchen würde. Ich kann mir nicht vorstellen dass so eine Maßnahme viele Leute davon Anhält. Ich halte dies eher für eine Maßnahme ohne großer Wirkung aber einer ordentlichen Portion Ekel. Teurer machen ok, aber sowas?

melden

Wird auch keinen davon abhalten.Süchtig ist süchtig.Wer es braucht der braucht es.Schwachsinnige Aktion so etwas,vermute aber das eh sowieso wieder etwas anderes dahintersteckt.Mein Vorschlag,macht ein Bild von meinem nackten Hinterteil drauf und alle werden ihre Glimmstengel ablegen und sich nur mehr auf mein Hinterteil konzentrieren.

Erde1 melden

Es soll vermieden werden das Jugendliche die NOCH nicht rauchen, auch nicht zu rauchen beginnen. Wenn es EINEN von Hundert davon abhält, ist es ein VOLLER Erfolg.

ICH VERSTEHE EURE ANSICHT. nehmt die chick aus der Packung und verstaut sie in einer Zigarettendose. Mein Gott, macht nicht so ein Drama draus.

Der Rauch der Zigarette bleibt leider nicht nur in euren Lungen hängen. DASS IST DER PUNKT

wintersun melden

Wenn Sie auch lesen könnten und nicht nur groß herumschlagen wäre Ihnen vielleicht aufgefallen dass ich NICHT MEHR rauche (seit einigen Jahren).

Wo mache ich ein Drama?
Ich glaube das Drama machen eher Sie, wenn man unsere Postings vergleicht.

Schönen Tag noch, hoeffentlich zündet sich kein armes Schwein neben Ihnen eine an :-)

Seite 1 von 1