Sybille Bammer im Viertelfinale von Doha ausgeschieden: Scheitert an Zwonarewa

Nach Gewinn des ersten Satzes riss der Faden

Sybille Bammer im Viertelfinale von Doha ausgeschieden: Scheitert an Zwonarewa © Bild: AP/Terrill

Sybille Bammer ist beim WTA-Turnier in Doha im Viertelfinale gegen die ungesetzte Russin Wera Zwonarewa ausgeschieden. Die als Nummer 15 gesetzte Oberösterreicherin entschied den ersten Satz klar mit 6:2 für sich, danach riss aber allmählich der Faden und die Russin gewann die Sätze zwei und drei klar mit 6:2,6:0.

Im abschließenden Game wehrte sich die Ottensheimerin, die am Vortag noch überraschend die Weltranglistenzweite Swetlana Kusnezowa aus Russland in zwei Sätzen besiegt hatte, nochmals gegen die Niederlage, es ging sechsmal in den Einstand, ehe die Russin nach 1:47 Stunden ihren vierten Matchball verwertete.

(apa/red)