Menschen von

Taylor Swift und Calvin Harris getrennt

Nach nur 15 Monaten Beziehung geht das Paar wieder getrennte Wege

© Video: Zoomin

Lange hat diese Liebe ja nicht gehalten. Nach nur 15 Monaten Beziehung haben sich Taylor Swift und Calvin Harris nämlich schon wieder getrennt. Warum sie nicht mehr zusammen sind.

Noch im April hat sie sich bei einer Preisverleihung auf der Bühne bei ihrer "großen Liebe" bedankt - und meinte damit Calvin Harris. Auch im März postete sie ein Bild auf Instagram, auf dem man sie küssend am Strand sieht. Sie waren zum einjährigen Jubiläum auf Urlaub geflogen, wollten Zeit zu zweit verbringen.

❤️

Ein von Taylor Swift (@taylorswift) gepostetes Foto am


Wer warum Schluss gemacht hat

Doch nun ist laut mehreren US-Medien alles aus und vorbei. "Es gab kein Drama. Dinge funktionieren manchmal einfach nicht" zitiert die stets gut informierte "People" einen Freund der beiden. Angeblich hat er den Schlussstrich gezogen. "Adam (sein bürgerlicher Name, Anm. d. Red.) hat Taylor wirklich gemocht. Sie war nicht der Typ Mädchen, den er sonst datet und das gefiel ihm. Er mochte es, wie unschuldig Taylor war und dass sie ein gutes Herz hat. In den letzten Monaten hat er das Interesse verloren, aber er versuchte wirklich, nicht Schluss zu machen", sagt ein Insider dazu gegenüber "E!News". Eine Schlammschlacht wie bei Johnny Depp und Amber Heard ist also bei ihnen nicht zu erwarten.

"Sie war am Boden zerstört"

Betrogen haben soll er sie jedenfalls nicht: "Es gibt keine andere Frau. Er hat Taylor nicht betrogen", wird von einem vertrauten klargestellt. Swift hat sich bereits vom Schock erholt: "Taylor geht es gut, aber sie war am Boden zerstört."

Kommentare