Reiche nutzen Instagram,
Ungebildete Facebook

Studie zeigt Zusammenhänge zwischen Reichtum, Bildung und sozialen Medien auf

Wer surft wo? Wer vertreibt sich auf welchem der sozialen Netzwerkportale die Zeit? Dieser Frage sind US-Wissenschaftler nachgegangen und kamen zu folgendem Ergebnis: Reiche Menschen nutzen Instagram zum Angeben, Dumme surfen auf Facebook.

von Facebook © Bild: Getty/klamar

Instagram oder Facebook? Wohl eine vieldiskutierte Frage unter Jugendlichen und vielen anderen Netz-Affinen. Was ist besser? Wieso postet man etwas dort und nicht da? Das US-amerikanische Pew Reseach Center ging nun dieser Frage nach und untersuchte, wer sich wo aufhält.

Instagram als Auffangbecken für Reiche

Und geht es nach den US-Wissenschaftlern, ist die Plattform Instagram vor allem ein Auffangbecken für Schön und Reich. Auf dem auf Bilder ausgelegten Netzwerk gibt es vor allem Fotos von Luxusautos, exotischen Reisezielen oder noblen Restaurants und dem Essen dort zu sehen. Die vorwiegenden Instagram-Nutzer sind demnach hauptsächlich Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren oder Menschen mit mehr als 100.000-Dollar-Einkommen, wie „rollingstone-de“ die Studie wiedergibt.

Hingegen verbringen Menschen mit weniger Einkommen, die zudem aus bildungsferneren Schichten kommen, ihre Zeit eher auf Facebook. Sie sind dort aktiver als Akademiker. Eigentlich keine Überraschung, denn Instagram wird vorwiegend dazu genutzt, den Lifestyle abzubilden und weniger auf Interaktion geachtet.

Weitere Studie für Europa

Allerdings wurde die Studie vor allem auf die Vereinigten Staaten ausgelegt. In Europa sieht die Lage etwas anders aus, wie eine ähnliche Studie von Eurostat zeigte: Hier haben 57 Prozent der Nutzer mit einem höheren Bildungsabschluss einen Facebook-Account, aber nur 34 Prozent mit einem bildungsferneren Hintergrund. Mit den Ausnahmen von Deutschland und der Schweiz.

Kommentare

strizzi1949

Egal, ob auf Facebook oder Instagram, das sind doch alles Vollkoffer, die Ihr Privatleben dort ausbreiten! Ein intelligenter Mensch braucht diese Idiotenforen doch nicht! Wenn man da einmal hineinriecht, kommt einem doch die Galle hoch von dem Schwachsinn, der dort gepostet wird!

Seite 1 von 1