Das Supertalent von

Burlesque auf Ecstasy

Viel nackte Haut und Sexappeal garantieren kein Ja von Bohlen, Gottschalk & Co.

  • Corinne Turner beim Supertalent
    Bild 1 von 7 © Bild: RTL/Andreas Friese

    Anfangs konnte Corinne Turner Dieter Bohlen durchaus noch bezaubern...

  • Corinne Turner beim Supertalent
    Bild 2 von 7 © Bild: RTL/Andreas Friese

    ...doch mit ihrer Tanzshow machte sie den Juror nicht so wirklich glücklich.

Das hatte sich die Supertalent-Kandidatin Corinne Turner sicher anders vorgestellt: Für ihren vollen Körpereinsatz hagelte es von der Jury ordentlich Kritik. Dieter Bohlen verglich die Performance gar mit "Burlesque auf Ecstasy". 24 andere Kandidaten konnten sich mehr freuen: Sie sind Fixstarter im Halbfinale.

Corinne Turner gab auf der Bühne alles - und schaffte es trotzdem nicht weiter. Ihre Tanzeinlage mit viel Körpereinsatz, nackter Haut und Sexappeal fiel bei der Jury komplett durch. Dieter Bohlen nahm sich kein Blatt vor den Mund: "Das hat mich überhaupt nicht angetörnt. Das war ja Burlesque auf Ecstasy!" Auch Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker konnten sich zu keinem Ja durchringen - und so war Corinne draußen.

Ticket ins Halbfinale

Auch Akkordeonspieler Nicolas Lazic schaffte es nicht weiter. Er hatte es Bohlen eigentlich angetan und wurde für sein Gesamtpackage gelobt. "Wir müssen nur noch den richtigen Titel für dich finden", so der Juror. Ganz anders ging der Abend für den 16-jährigen Fredi Kargl aus. Der süße Typ mit der Gitarre sorgte für ein Kreischkonzert beim weiblichen Publikum und qualifizierte sich fürs Halbfinale. Bei einem Direkt-Battle der Tänzer duellierten sich Emil Kusmirek und die Stangentänzerin Simone Maria Le. Nach genüsslichem Hin und Her ließ die Jury beide weiter - irgendwie vorhersehbar!

Harte Schale, weicher Kern

Rührender ging es da schon beim Auftritt der vierjährigen Zwillinge Pia und Bianca zu. Die Jury war hin und weg, doch genauso ging es den Mädels selbst: Sie begannen auf der Bühne zu weinen. Da hielt Papa Dieter nichts mehr am Sessel. Hinter der Bühne tröstete er die Mädels hingebungsvoll und zeigte, dass im harten Juror auch ein streichelweicher Kern steckt.

Am Ende der Show standen dann endlich alle 24 Halbfinalisten fest. Von der DSDS-Finalistin der ersten Stunde Juliette Schoppmann über die akrobatischen Tänzer TABEA bis zu Heike Mundt mit ihrem singenden Papagei - mit ihnen allen gibt es am 1. und am 8. Dezember in den großen Halbfinalshows ein Wiedersehen.

Alle Infos zu 'Das Supertalent' im Special bei RTL.de.

Kommentare