Superman sorgt für Fantasiepreise: Comic
geht für 1,1 Mio. Euro über den Ladentisch

Privater Hardcore-Comic-Fan greift tief in die Tasche Bereits dritter neue Rekordmarke in diesem Jahr

Superman sorgt für Fantasiepreise: Comic
geht für 1,1 Mio. Euro über den Ladentisch © Bild: Reuters/Metropolis Comis

Neuer Rekordpreis für ein Comic-Heft: Eine seltene Ausgabe des ersten Superman-Comics hat für 1,5 Millionen Dollar (1,114 Mio. Euro) den Besitzer gewechselt. Das "Action Comic No. 1", das als "Heiliger Gral" der Comics gilt, wurde am Montag bei einer Internet-Auktion von ComicConnect.com versteigert. Es wurde von einem privaten Sammler verkauft und von einem "Hardcore-Comic-Fan" erworben, wie Stephen Fishler von ComicConnect.com erklärte.

Der Rekordpreis für einen Comic ist damit bereits zum dritten Mal in diesem Jahr geknackt worden. Im Februar wurde ebenfalls eine Superman-Erstausgabe für eine Million Dollar versteigert. Nur drei Tage später erzielte ein Heft mit dem ersten Auftritt von Batman etwas mehr, 1,075 Millionen Dollar.
(apa/red)