Super Aguri auf dem Weg nach Barcelona:
Wird von Problem geplagtes Team starten?

Übernahme durch Magma-Konzern ist gescheitert Nachzügler ist auf Honda-Unterstützung angewiesen

Super Aguri auf dem Weg nach Barcelona:
Wird von Problem geplagtes Team starten? © Bild: Reuters/Jadallah

Das von Finanzproblemem geplagte Formel-1-Team Super Aguri wird voraussichtlich am Grand Prix von Spanien in Barcelona teilnehmen. Laut letzten Informationen aus Japan ist das Team zumindest auf dem Weg nach Spanien.

Super Aguri war in extreme Schieflage gekommen, nachdem sich die als fix gewähnte Übernahme durch den Magma-Konzern zerschlagen hatte. Das Nachzügler-Team ist nun entweder wieder ganz auf die Unterstützung von Honda oder neue Investoren angewiesen. Angeblich werden aber auch die Gespräche mit der Magma Group wieder aufgenommen. (apa/red)