Sun Xiang darf gegen Kärnten auflaufen: Arbeitsbewilligung & Freigabe eingetroffen

Chinese könnte in der Startformation stehen Auch Bazina und Hattenberger von Beginn an

Sun Xiang darf gegen Kärnten auflaufen: Arbeitsbewilligung & Freigabe eingetroffen © Bild: APA/Freuis

Dem Debüt des ersten chinesischen Fußball-Legionärs in der österreichischen Fußball-Bundesliga steht nichts im Wege. Austria Wien hat die Freigabe des chinesischen Verbandes und die österreichische Arbeitsbewilligung für Sun Xiang zeitgerecht erhalten. Der Spieler stand daher Neo-Trainer Karl Daxbacher für das Heimspiel (ab 19.30 Uhr/LIVE auf news.at) gegen Austria Kärnten im Wiener Horr-Stadion zur Verfügung.

Daxbacher hatte zuvor angekündigt, dass er in der ersten Runde drei, im Sommer an den Verteilerkreis geholte Spieler in seiner Startelf aufbieten würde, sollte die Formalitäten für den 26-jährigen Teamspieler fristgerecht eintreffen. Neben dem Linksverteidiger dürfte von den Neulingen im Sturm der Ex-Rapidler Mario Bazina und Matthias Hattenberger von Wacker Innsbruck im Mittelfeld zum Einsatz kommen.

(apa/red)

CASHPOINT - Wollen wir wetten?

Click!