Süße Backstube von

Gugelhupf mit
griechischem Joghurt

Rezept mit Video-Anleitung: Kreativ mit frischem Zitronensirup und Kokosraspeln

© Video: G+J Digital Products

Der Gugelhupf gehört zu den wohl bekanntesten Mehlspeisen überhaupt. Besonders berühmt ist der Marmorgugelhupf. Mit diesem Rezept wird die Gugelhupfwelt etwas aufgemischt und kreativ.

THEMEN:

Zutaten:
220 g Griechischer Joghurt
200 g Zucker
1 Pk. Vanillezucker
6 Eier
225 ml Pflanzenöl
300 g Mehl
170 g Weichweizengrieß
70 g Kokosraspel
1 Pk. Backpulver

Für den Sirup:
3-4 Zitronen (Saft)
100 g Zucker

Zubereitung:
1. Zucker, Vanillezucker und Eier in eine Schüssel geben und mit dem Mixer cremig schlagen. Abwechselnd Öl und Griechischen Joghurt hinzugeben. Mehl, Grieß und Backpulver miteinander vermischen und anschließend unter die Teigmasse rühren.

2. Den Teig in eine gut ausgebutterte und mit Mehl ausgestäubte Form geben.
Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad Umluft ca. 50 Min. backen.

3. Für den Sirup die Zitronen auspressen und etwa 160 ml Zitronensaft abmessen. Den Saft gemeinsam mit Zucker aufkochen und einige Minuten köcheln lassen.

4. Den gut abgekühlten Kuchen aus der Form stürzen und mit einem Holzspieß einstechen. Anschließend den Zitronensirup über den Kuchen gießen und mit Kokosraspeln bestreuen.

© G+J Digital Products

Mehr tolle Rezepte: www.chefkoch.de

Kommentare