Fakten von

Südkoreas Premier stattet Österreich am Freitag Besuch ab

Treffen mit Kurz und Van der Bellen geplant

Südkoreas Premier Lee Nak-yeon reist am kommenden Freitag, den 25. Mai, nach Österreich. Auf dem Programm stehen Gespräche mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP). Dies teilte der Bundespressedienst am Freitag mit. Mit Kurz soll es auch eine gemeinsame Pressekonferenz geben.

Wahrscheinlich wird der Nordkorea-Konflikt das Hauptthema. Präsident Moon Jea-in wird am Dienstag zu Gesprächen mit US-Präsident Donald Trump erwartet. Südkorea strebt eine aktive Rolle als Vermittler an und ist am Zustandekommen des für 12. Juni in Singapur geplanten Gipfels zwischen Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un interessiert. Nordkorea hatte wegen eines gemeinsamen Militärmanövers der USA mit Südkorea mit einer Absage des Gipfels zwischen Trump und Kim gedroht.

Kommentare