Stunden nach Indien: Pakistan testet atomwaffenfähige Kurzstreckenrakete

Geschoss hätte Reichweite von 200 Kilometern

Pakistan hat nach Armee-Angaben mit Erfolg neuerlich eine atomwaffenfähige Kurzstreckenrakete getestet. Die Boden-Boden-Rakete habe eine Reichweite von 200 Kilometern und könne alle Arten von Sprengköpfen tragen, hieß es. Am Vortag hatte das Nachbarland Indien erfolgreich eine atomwaffenfähige Kurzstreckenrakete aus eigener Herstellung getestet.

Indien und Pakistan haben seit ihrer Unabhängigkeit 1947 drei Kriege gegeneinander geführt, zwei davon um die geteilte Himalayaregion Kaschmir. Indien wurde 1974 Atommacht, Pakistan testete seine erste Atombombe 1998. Seit 2004 laufen Friedensgespräche.

(apa/red)