Student in Zoo von Python getötet: Junger Mann ließ Tier bei Nachtdienst aus Gehege

Mit Schlangenbiss am Handgelenk tot aufgefunden Riesenschlange in Gebäude wieder aufgetaucht

Student in Zoo von Python getötet: Junger Mann ließ Tier bei Nachtdienst aus Gehege

In einem Zoo in Venezuela ist ein Mitarbeiter von einem zehn Meter langen Python getötet worden, den er während des Nachtdienstes aus dem Gehege gelassen hatte.

Der 29-jährige Biologie-Student sei mit einem Schlangenbiss am Handgelenk tot aufgefunden worden, teilte die Leitung des Tierparks in Caracas mit. Die Riesenschlange sei in demselben Gebäude wieder aufgetaucht.

(apa/red)