STS von

Abschied von Wien

Letzte Tour des steirischen Trios macht zweimal Halt in der ausverkauften Stadthalle

STS - Abschied von Wien © Bild: Ingo Pertramer

Zum vorletzten Mal erklingen heute Abend in der Wiener Stadthalle Hits wie "Fürstenfeld", "Großvater" oder "Da kummt die Sunn". Da das eigentliche Abschlusskonzert am Donnerstag innerhalb kürzester Zeit restlos ausverkauft war, gibt es den heutigen Zusatz. Es ist somit die vorletzte Möglichkeit, das steirische Trio STS live zu erleben.

Die derzeit laufende, große Abschiedstournee, die das Trio Steinbäcker, Timischl und Schiffkowitz ein allerletztes mal nach 25 Jahren auf die Bühnen bringt, führt sie heute nach Wien. Mit im Gepäck haben die Musiker Hits aus 30 Jahren, die den Austropop prägten wie kaum jemand anderer. Vor zwei Monaten gab die Truppe ihre Auflösung bekannt .

Einzelne Konzerte nicht ausgeschlossen
Dass diese Tour nicht das musikalische Ende für die drei Musiker sein wird, die mit Songs wie "Fürstenfeld", "Irgendwann bleib' i dann durt" oder "Großvater" Kultstatus erlangten, bewies schon vor wenigen Wochen Schiffkowitz, als dieser sein zweites, selbstbetiteltes Soloalbum vorlegte. Auch gemeinsame Auftritte seien nicht auszuschließen, aber die Zeit der großen Tourneen ist vorbei, wie es in einer Aussendung hieß. Der Höhepunkt der großen Abschiedstournee findet in der steirischen Heimat, genauer gesagt in der Grazer Stadthalle nächste Woche statt.

Links:
STS-Fanpage
Tourdaten