Streik der Hotelangestellten auf Zypern:
Mehr Gehalt oder zwei Tage keine Arbeit

Die Gewerkschaft ist jedoch verhandlungsbereit 90 Prozent des Personals würden ab 21.8. streiken

Streik der Hotelangestellten auf Zypern:
Mehr Gehalt oder zwei Tage keine Arbeit

Zypern-Urlauber können von einem Streik betroffen werden. Die Gewerkschaft der Hotelangestellten rief einen zweitägigen Streik ab Montag, den 21. August aus. In der Gewerkschaft sind rund 15.000 Beschäftigte organisiert, wodurch viele Hotels mit dem Ausfall von fast 90 Prozent ihres Personals rechnen müssen.

Die Angestellten der Hotels auf Zypern fordern von ihren Arbeitgebern mehr Gehalt. Bisher wurden die Forderungen jedoch ignoriert. Sogar eine staatliche Schlichtung führt auf keinen grünen Weg. Die Gewerkschaft zeigt sich jedoch auch weiterhin Verhandlungsbereit und ist bei einem "neuen und substanziellen Angebot" zu Diskussionen bereit. Rund 2,5 Mio. Touristen, die meisten von ihnen aus Ländern der EU, besuchen jedes Jahr Zypern.
(APA/red)