Digital von

Wie gefährlich sind Katzen?

Die wirkliche Weltverschwörung geht von der Katzenheit aus

Daniel Steinlechner © Bild: NEWS

Manche behaupten, dass es Alexander Van der Bellen nur mithilfe von Zaubertinte in die Hofburg schaffte. Doch die Wahrheit ist weit beunruhigender: Die wirkliche Weltverschwörung geht nämlich von der Katzenheit aus. Die Stubentiger haben längst die Herrschaft über das Internet übernommen. "Cat Content" ist dort populärer als alles andere. Doch das war nur der erste Schritt. "Mica, the Hipster Cat Bot" ist ein neuer Chatbot, der via Facebook Userfragen beantwortet. Möglicherweise machen solche Programme bald die Callcenter überflüssig. Doch wenn man Mica fragt, ob Katzen die Weltherrschaft anstreben, versucht sie, einen mit Katzenbildern abzulenken. Zufall? Ich glaube nicht! Noch beängstigender ist eine Silikonzunge, die vor Kurzem entwickelt wurde. Damit sollen Menschen Katzen abschlecken. Angeblich stärkt das die Beziehung zwischen Mensch und Katze - behaupten zumindest Katzen. Sie klauen unsere Jobs und machen uns zu ihren Putzsklaven. Man muss der Menschheit endlich die Augen öffnen! Aber vorher muss ich noch schnell das Youtube-Video einer tanzenden Katze fertig schauen.

Kommentare

Barbara Ondrisek

Mit Mica, the Hipster Cat Bot kann man übrigens hier chatten: https://m.me/hipstercatbot

Seite 1 von 1