Zwei Tote bei Verkehrsunfall

Frontalkollision. Vier weitere Verletzte per Hubschrauber in Spitäler geflogen.

von
Steiermark - Zwei Tote bei Verkehrsunfall

Der Unfall passierte kurz vor 15.30 Uhr auf der L215, der Zipreinerstraße, im Gemeindegebiet von Allerheiligen bei Wildon (Bezirk Leibnitz). Die beiden Lenker - beide aus dem Bezirk Südoststeiermark - fuhren aus unbekannter Ursache frontal zusammen. Beide starben noch an der Unfallstelle.

Die Feuerwehren Feiting, Allerheiligen bei Wildon und St. Georgen an der Stiefing waren mit neun Fahrzeugen im Einsatz. Sie retteten die Verletzten mit hydraulischen Geräten aus dem havarierten Wagen des 23-Jährigen.

Der ÖAMTC-Rettungshubschrauber Christophorus 12 musste den Unfallort gleich zweimal anfliegen und die Verletzten unter anderem ins LKH Graz fliegen. Lebensgefahr soll bei keinem der verletzten jungen Männer und Frauen bestehen, meinte die Polizei.

Kommentare