Steiermark von

Leichtes Erdbeben im Raum Leoben

Erdstoß mit einer Magnitude von 1,9 registriert - Schäden sind nicht zu erwarten

Steiermark - Leichtes Erdbeben im Raum Leoben © Bild: APA-FOTO: GEORG HOCHMUTH

Die Erdbeben in Österreich gehen weiter. In der Obersteiermark hat es in der Nacht auf Samstag ein leichtes Beben gegeben. Im Raum Leoben wurde laut dem Österreichischen Erdbebendienst der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) um 23.03 Uhr ein Erdstoß mit einer Magnitude von 1,9 registriert.

Das Beben wurde vereinzelt verspürt, hieß es in einer Mitteilung am Sonntag. Schäden an Gebäuden sind keine bekannt und aufgrund der geringen Stärke nicht zu erwarten.

Der Österreichische Erdbebendienst ersucht die Bevölkerung, das Wahrnehmungsformular auf der Homepage http://www.zamg.ac.at/bebenmeldung auszufüllen oder schriftliche Meldungen an den Österreichischer Erdbebendienst, Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG), Hohe Warte 38, 1190 Wien zu senden. Das Porto zahlt der Empfänger. Auch ein Fax an 01 368 66 21 ist möglich.

Kommentare