Tod nach Ballbesuch:
14-Jähriger ertrunken

Bursche aus der Südsteiermark hatte nur etwa 500 Meter Fußweg nach Hause

von Rettungsauto mit Blaulicht © Bild: APA/Philipp Schalber

Der junge Mann hatte Samstagabend gemeinsam mit seinen getrennt lebenden Eltern einen Ball in der Mehrzweckhalle in Gamlitz (Bezirk Leibnitz) besucht und sich gegen 3.00 Uhr allein auf den nur etwa 500 Meter langen Heimweg gemacht. Er kam aber nicht zu Hause an und wurde Sonntagnachmittag vom Lebensgefährten der Mutter leblos im Gamlitzbach entdeckt.

Bei der Obduktion bestätigte sich der Verdacht, dass der Schüler ertrunken war und es sich wohl um einen Unfall gehandelt hat. Laut Polizei hatte der Bursche auch Alkohol getrunken.

Kommentare