Steckbrief von Österreichs EM-Turnier-Direktor Christian Schmölzer

Ex-Austria-Torhüter und Abschluss an Wirtschafts-Uni

Steckbrief von Österreichs EM-Turnier-Direktor Christian Schmölzer

Steckbrief von Christian Schmölzer, dem österreichischen Turnier-Direktor der Fußball-EM-Endrunde 2008.

CHRISTIAN SCHMÖLZER (37):

Geboren: 25. Juni 1968 in Möllbrücke (Kärnten)
Größe/Gewicht: 181 cm/79 kg
Familienstand: verheiratet (mit Claudia)
Kinder: Marlene (geb. 23. Mai 2005)
Hobbies: Sport, Reisen
Ausbildung: Handelswissenschaften WU Wien (Abschluss 2002)

Beruflicher Werdegang:
März 2001 bis Februar 2004: Österr. Fußball-Bundesliga
ab Mai 2002: Assistent des Bundesliga-Vorstandes mit den Aufgaben-Gebieten: interne Kommunikation, Ansprechpartner für Vereine, Publikationen, provisorische Marketing-Leiter, Organisation und Koordination Hallen- und Super-Cup
ab Mai 2002: Stellvertreter des Bundesliga-Vorstandes
seit März 2004: Mitarbeiter der EM-Turnier-Direktion Österreich mit den Aufgaben-Gebieten: Sicherheit, grundsätzliche Vorbereitung für die Endrunden-Teilnehmer (Trainingszentren, Team-Hotels)
seit Oktober 2004: EM-Turnier-Direktor Österreich

Sportlicher Werdegang (Tormann/U18- und U21-Nationalteam):
1985 bis 1988: SV Spittal/Drau
1988 bis 1991: Verletzungsbedingte Karriere-Unterbrechung (Nervenriss an der Schulter/Autounfall)
1991 bis 1992: Rapid Wien
1992 bis 1994: Floridsdorfer AC
1994 bis 1997: Austria Wien
1997 bis 1998: SK Kottingbrunn
1998 bis 2001: Austria Wien
ab Sommer 1999: Tormann-Trainer Austria Wien

(apa)