"Staten Island Clown" von

Unheimlicher Clown
verbreitet Angst in New York

Wie gruselig: Unbekannter ist nachts kostümiert und geschminkt unterwegs

"Staten Island Clown" - Unheimlicher Clown
verbreitet Angst in New York

Ein Unbekannter bringt den New Yorkern das Fürchten bei. Als Clown verkleidet ist er nachts unterwegs und erschreckt durch seine Aufmachung die Bevölkerung im Stadtteil Staten Island.

Clowns sollten eigentlich zum Lachen animieren - doch nicht erst seit Stephen Kings "Es" finden viele die geschminkten Spaßmacher zum Gruseln. Vor allen Dingen, wenn man einem von ihnen völlig überraschend nachts in einer einsamen Gasse über den Weg läuft.

New Yorker fürchten sich

Dies geschieht momentan im New Yorker Stadtteil Staten Island. Perfekt geschminkt, aufwendig kostümiert und mit bunten Luftballonen in der Hand treibt sich dort seit mehreren Tagen ein Unbekannter herum. Fotos des "Staten Island Clowns" kursieren bereits auf Instagram und führen zu Diskussionen. "Ich bin so froh, dass ich nicht mehr in Staten Island lebe!" oder "Wenn mir dieser Clown auch über den Weg läuft, sterbe ich sicher an einem Herzinfarkt!" posten verschreckte New Yorker.

Alles nur ein PR-Gag?

Tatsächlich sieht der Clown richtig angsteinflößend aus - doch offenbar muss man sich vor ihm nicht wirklich fürchten. Hinter der Frage, welche Geschichte zu der Maskierungsaktion führte, wird nämlich nun ein PR-Gag vermutet. CBS berichtete, dass alle Personen, die bisher Fotos des Clowns veröffentlicht haben, miteinander auf Facebook befreundet sind und in einer Filmproduktionsfirma arbeiten. Gerüchteweise soll diese an einer Adaption des Stephen-King-Horrorklassikers arbeiten.

Kommentare

Vielleicht eine Werbeaktion von
http://www.ihateclowns.com/

Seite 1 von 1