Startschuss für "Dreikönigsaktion" Caspar, Melchior und Balthasar wieder unterwegs

90.000 Sternsinger sammeln für Projekte in Brasilien Am Freitag bei Bundespräsident Fischer in Hofburg

Startschuss für "Dreikönigsaktion" Caspar, Melchior und Balthasar wieder unterwegs

Gleich nach Weihnachten geht es los: Ab jetzt gehen in ganz Österreich rund 90.000 Sternsinger der Katholischen Jungschar von Haus zu Haus. Mit dem gesammelten Geld werden jährlich 500 Hilfsprojekte von der "Hilfe unter gutem Stern" unterstützt. Seit 1955 wurden über 260 Millionen Euro ersungen, im Vorjahr allein waren es 13,3 Millionen Euro.

In diesem Jahr gehen die Spendengelder nach Brasilien. Damit werden Indiovölker im Amazonasgebiet unterstützt, die unter anderem durch Rodung des Regenwalds und Staudämme in ihrem Lebensraum bedroht sind. Weiters kommt das Geld auch verarmten Kleinbauern in den Trockengebieten im Norden Brasiliens zu Gute.

Am Freitag kommen die Sternsinger zu Bundespräsident Heinz Fischer, um dem Staatsoberhaupt die Segenswünsche für das Jahr 2008 zu überbringen. An die 40 Sternsinger-Kinder lassen die Hofburg erklingen und bitten um eine Spende. (apa/red)