Menschen von

Der Klatsch des Tages

Die neuesten Infos und Gerüchte aus der Welt der Prominenten täglich aktualisiert

Menschen - Der Klatsch des Tages

An dieser Stelle versorgen wir Sie täglich mit dem neuesten Klatsch und Tratsch aus der Welt der Stars und Sternchen. Viel Vergnügen!

Country-Sängerin Joey Feek gestorben

Die amerikanische Country-Sängerin Joey Feek ist tot. Sie starb am Freitag im Alter von 40 Jahren, wie ihr Mann mitteilte. Die Sängerin hatte Krebs. Sie war gemeinsam mit ihrem Mann als Duo aufgetreten.

...happy Valentine's Day mama

Ein von Joey+Rory (@roryandjoey) gepostetes Foto am

Vor ein paar Tagen hatte ein emotionaler Blogeintrag ihres Mannes für Schlagzeilen gesorgt, in dem er beschreibt, wie sich seine Frau von ihrer kleinen Tochter verabschiedete. "Ich habe Indy auf Joeys Schoß gesetzt und wir alle haben mit meiner Frau geweint, als sie ihr sagte, wie sehr ihre Mama sie liebe und dass sie über sie wachen werde", schrieb er darin.

Rafaels Neue hat Herzprobleme

Ihr Herz schlägt schnell, und Rafael van der Vaart ist nicht der Grund dafür. Denn die neue Freundin des Kickers hat Herzrhythmusstörungen. Jetzt will Estavana Polman das Problem angehen und sich behandeln lassen. Die Handballerin musste das vorige Spiel deshalb sogar abbrechen, da sie heftige Herzbeschwerden hatte.

Estavana Polman
© GEPA pictures/ Bildbyran Estavana Polman

"Selbst wenn ich fernsehe, fängt mein Herz unheimlich an zu klopfen. Im alltäglichen Leben stört es mich sehr. Ich habe genug davon, immer zu hören, ich sei gesund", sagt Polman gegenüber der niederländischen Zeitung "De Telegraaf". Vielleicht bringt ja Rafael ihr Herz wieder dazu, im Rhythmus zu schlagen.

So süß ist Justin Timberlake

Schon bei den Oscars zeigten Justin Timberlake und seine Frau Jessica Biel, wie verliebt sie noch immer sind. Nun gratuliert er seiner Frau zum 34. Geburtstag auf Instagram mit einem gemeinsamen Foto sowie einem süßen Text.

"Alles Gute zum Geburtstag, Baby! Ich kann gar nicht in Worte fassen, was du mir bedeutest. Du bist die TOLLSTE Mutter und Ehefrau, die sich ein Mann nur wünschen kann. Ich liebe dich über alles - dein Ehemann", schreibt der Sänger zu dem Bild.

Rupert Murdoch und Jerry Hall haben geheiratet

Kurz vor seinem 85. Geburtstag hat Medienmogul Rupert Murdoch das frühere Model Jerry Hall (59) geheiratet. Das Paar ließ sich am Freitag in einem Londoner Stadtpalast aus dem 18. Jahrhundert trauen. Die Braut trug für die Zeremonie im Spencer House einen Trenchcoat und flache Schuhe, wie die Nachrichtenagentur PA berichtete. Der Ort der Eheschließung war bis zuletzt geheim gehalten worden.

Rupert Murdoch und Jerry Hall haben geheiratet
© REUTERS/Stefan Wermuth

Am Samstag planten die beiden eine Hochzeitsfeier in einer Kirche im ehemaligen Londoner Zeitungsviertel, zu der auch Presse zugelassen wird. Für den gebürtigen Australier Murdoch ist es die vierte Hochzeit. Hall hat vier Kinder mit dem Rolling-Stones-Sänger Mick Jagger (72) - die auf Bali geschlossene Ehe der beiden hatte ein Gericht nach der Trennung für ungültig erklärt.

"Tattoo-Pakt" mit Missbrauchsopfern

US-Sängerin Lady Gaga (29) hat sich ein Tattoo stechen lassen, das sie mit anderen Missbrauchsopfern verbinden soll. Sie präsentierte am Donnerstag (Ortszeit) mehrere Videos und Bilder auf Snapchat, die sie beim Tätowierer zeigen. Die Musikerin hatte mit einem emotionalen Auftritt bei der Oscar-Verleihung auf das Thema sexueller Missbrauch aufmerksam gemacht.

Lady Gaga bei den Oscars
© imago/ZUMA Press

Unterstützt wurde sie auf der Bühne von rund 50 Missbrauchsopfern, die Gaga "Überlebende" nannte. "Bei der Probe haben die Überlebenden und ich einen Pakt geschlossen", schrieb die 29-Jährige und zeigte dazu ihre Tätowierung unter der linken Schulter. Auch andere posteten Bilder mit dem gleichen Tattoo auf Twitter. Die Sängerin ("Applause") hat des Öfteren gesagt, früher selbst Opfer sexueller Gewalt gewesen zu sein.

Felipes Schwester vor Gericht

Ein Bild für die Geschichte: Die Schwester des spanischen Königs Felipe VI. sitzt als Angeklagte an einem schlichten Holztisch vor den drei Richterinnen eines Tribunals in Palma de Mallorca. Die Infantin Cristina (50) wird wegen des Vorwurfs vernommen, ihrem Ehemann Inaki Urdangarin Beihilfe zum Steuerbetrug geleistet zu haben.

Infantin Cristina
© REUTERS/Enrique Calvo

Bis vor Kurzem hätten viele Spanier darauf gewettet, dass es zu dieser Szene niemals kommen würde. "Die Justiz hat jedoch bewiesen, dass sie unabhängig ist und Einmischungen politischer und institutioneller Mächte nicht zulässt", kommentierte die Zeitung "El Pais" am Freitag.

Die Schwester des Königs war am Donnerstag als letzte von insgesamt 17 Angeklagten im Verfahren um einen Finanzskandal vernommen worden - die Vernehmung wird live im Fernsehen übertragen. Spaniens "Prozess des Jahres" geht damit in eine neue Phase: Nun werden Zeugen und Sachverständige angehört. Die Infantin muss erst zum Abschluss des Verfahrens im Juni wieder vor Gericht erscheinen. Ihr Mann ist einer der Hauptangeklagten. Der Ex-Handballstar soll als Präsident der gemeinnützigen Stiftung Noos mit einem Geschäftsfreund sechs Millionen Euro Steuergeld veruntreut haben.

"Ich habe meinem Mann voll vertraut", verteidigt sich die Infantin vor den Richterinnen. Sie habe sich um die Geschäfte Urdangarins nie gekümmert und Unterschriften geleistet, um die er sie gebeten habe. Man merkt Cristina an, dass die Tochter von Ex-König Juan Carlos von Kind an darauf vorbereitet wurde, in der Öffentlichkeit aufzutreten. Ihre Aussagen wirken einstudiert, denn sie beantwortet nur die Fragen ihres Verteidigers und dürfte das Verhör mit dem Anwalt ausgiebig geprobt haben. Allerdings klingt ihre Stimme weniger kräftig als sonst; in ihren Augen ist eine gewisse Nervosität zu erkennen.

Mischa Barton wird "Dancing Star"

Mischa Barton mischt demnächst das Tanzparkett auf. Allerdings natürlich nicht das österreichische, sondern das amerikanische. Der ehemalige "O.C. California"-Star wird in der 22. Staffel von "Dancing With the Stars" mit dabei sein. Ebenfalls mit von der Partie ist Jodie Sweetin, die aktuell ein Comack als Stephanie Tanner in der Sitcom "Fuller House" gibt.

© REUTERS/Mario Anzuoni

Die übrigen "Stars" der kommenden Staffel der US-Tanzshow sind hierzulande kaum bekannt.

Streit um Madonnas Sohn

Bis zu einer Einigung der Eltern im Sorgerechtsstreit soll der Sohn von Popstar Madonna (57) und Regisseur Guy Ritchie (47) einem Richter zufolge bei seinem Vater in London bleiben. Dort solle Rocco (15) weiter die Schule besuchen, ordnete das Gericht am Mittwoch (Ortszeit) in New York an, wie US-Medien berichteten. Außerdem sollen seine Eltern den Buben demnach weniger unter Druck setzen.

Madonna
© imago/China Foto Press

Bei der Anhörung waren die Anwälte von Madonna und Ritchie im Saal, ihre prominenten Klienten waren per Telefon zugeschaltet. Die aus Michigan stammende "Queen of Pop" und der für die "Sherlock Holmes"-Filme bekannte Regisseur, die sich 2008 nach rund acht Jahren Ehe getrennt hatten, streiten seit Monaten um das Sorgerecht für Rocco. Zunächst hatten sie es geteilt, bis sich Rocco Ende 2015 entschloss, ganz nach Großbritannien zu seinem Vater zu ziehen. Madonna will das nicht hinnehmen.

Das Paar teilt sich außerdem das Sorgerecht für den adoptierten Sohn David (10). Madonna hat zudem zwei Töchter: Die 19-jährige Lourdes aus einer Beziehung mit ihrem ehemaligen Fitnesstrainer Carlos Leon und die - wie David aus Malawi stammende - zehnjährige Mercy.

König Carl Gustaf trauert

Der Kunsthistoriker und Schwager des schwedischen Königs Carl Gustaf, Johann Georg Prinz von Hohenzollern, ist tot. Wie die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen, deren Generaldirektor er bis 1998 war, mitteilten, starb er am Mittwoch im Alter von 83 Jahren.

Johann Georg Prinz von Hohenzollern
© imago Johann Georg Prinz von Hohenzollern

Er war mit der heute auf Mallorca lebenden Prinzessin Birgitta von Schweden verheiratet, der Schwester von König Gustaf. Das Paar lebte laut Medienberichten seit Jahrzehnten getrennt. "Mit Dr. Johann Georg Prinz von Hohenzollern verliert Bayern einen außerordentlich leidenschaftlichen, vielseitigen und profilierten Kunsthistoriker", hieß es in der Mitteilung der Staatsgemäldesammlungen.

Von Hohenzollern leitete von 1985 bis 1991 als Generaldirektor das Bayerische Nationalmuseum und anschließend von 1991 bis 1998 als Generaldirektor die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen. Es sei eine "sowohl erfolgreiche als auch weichenstellende Ära" gewesen, hieß es in der Mitteilung. Auch die von ihm gegründete Konzertgesellschaft München zeigte Trauer: "Seine umfassende Bildung, seine Herkunft und seine Lebensweisheit machten den Prinzen zu einem unersetzlichen Berater in allen Fragen der Kunst."

Auf diese Männer steht Julie Delpy

Schauspielerin und Regisseurin Julie Delpy (46) fühlt sich nach eigenen Angaben zu zurückhaltenden Männern hingezogen. "Ich mag die schüchternen, introvertierten Typen - also das Gegenteil von mir", sagte die Französin ("Before Midnight") dem Magazin "Brigitte Woman".

Julie Delpy
© imago/Future Image

"Ich habe beispielsweise überhaupt kein Problem damit, jemanden, der mir gefällt, anzusprechen." Den meisten Männern, mit denen sie zusammen war, hätte an ihr wiederum vor allem der Humor und nicht das Aussehen gefallen, erzählte Delpy.

Tunnel nach Robin Williams benannt

In Gedenken an Robin Williams trägt nun ein Autotunnel in Nordkalifornien den Namen des beliebten Komikers. Wie der "San Francisco Chronicle" am Mittwoch berichtete, wurden vor dem früheren Waldo-Tunnel nahe der Golden Gate Brücke von San Francisco die neuen Hinweisschilder mit Williams' Namen aufgestellt.

Robin Williams
© REUTERS/Mario Anzuoni

Der Tunnel, dessen Einfahrt mit einem Regenbogen bemalt ist, befindet sich im Bezirk Marin County, wo der Oscar-Preisträger zuletzt lebte. Williams, der mit Filmen wie "Good Morning, Vietnam", "Der Club der toten Dichter" und "Good Will Hunting" berühmt geworden war, hatte sich im August 2014 im Alter von 63 Jahren in seinem Haus im kalifornischen Tiburon das Leben genommen. Nach Angaben seiner Witwe, Susan Schneider, soll der Schauspieler neben Parkinson auch an der sogenannten Lewy-Körper-Demenz gelitten haben.

Fans hatten sich mit einer Petition für den neuen Tunnelnamen eingesetzt. Private Spender kamen für die Kosten der Aktion auf. "Wir vermissen dich Robin", schrieb der frühere Bürgermeister von San Francisco, Gavin Newsom, am Mittwoch auf Twitter.

Patrick Schwarzenegger frisch verliebt

Nach seiner Trennung von Miley Cyrus, die sich inzwischen wieder ihren Ex-Verlobten Liam Hemsworth angelacht hat, ist Patrick Schwarzenegger endlich wieder frisch verliebt. Die Frau seines Herzens heißt Abby Champion und ist Model.

𯌌𯋋𯊊

Ein von Abby Champion ♡ (@abbychampion) gepostetes Foto am

Am Wochenende feierte Abby ihren 19. Geburtstag, der 22-jährige Sohn von Arnold Schwarzenegger feierte mit ihr. Auf seinem Instagram-Profil postete das Geburtstagskind einen Schnappschuss, der das frisch verliebte Pärchen zusammen zeigt.

Die Bachelorette ist wieder Single

Bachelorette Alisa ist wieder Single. Patrick, den sie im Finale letzten Sommer auserwählt hat, und sie hätten sich vor einigen Wochen getrennt, vermeldet sie auf ihrer Facebook-Seite.

Hallo ihr Lieben, Patrick und ich haben uns nun ein paar Wochen Zeit gelassen, um euch mitzuteilen, dass wir uns...

Posted by Alisa on Mittwoch, 2. März 2016

Immerhin: Einige Monate hat die Beziehung gehalten, was viele den beiden anfangs absolut nicht zugetraut hätten. Als die aktuelle Bachelor-Staffel begann, waren Alisa und Patrick auch noch ein Paar.

Da macht der Gute aus Jux und Tollerei bei der Sendung mit und hat am Ende mich an der Backe kleben.. 󾬖󾌧 Ich hoffe,...

Posted by Alisa on Sonntag, 24. Januar 2016

Woran die Beziehung letztlich gescheitert ist, ist (noch) nicht bekannt. Deutsche Klatschblätter spekulieren aber bereits, dass nun die Zeit für Alisa und Philip, der es knapp nicht ins Finale schaffte, gekommen sein könnte.

Prinzessin Alexia aus Krankenhaus entlassen

Die niederländische Prinzessin Alexia (10) ist nach ihrer Beinoperation am Landeskrankenhaus Feldkirch am Dienstagabend aus dem Spital entlassen worden. Es gehe der Prinzessin gut, und sie werde nun weiter an ihrer Rehabilitation arbeiten, teilte das Königshaus auf seiner Homepage mit. Die Zehnjährige hatte sich bei einem Skiunfall in Lech am Arlberg den rechten Oberschenkel gebrochen.

Alexia verließ das Krankenhaus gemeinsam mit ihren Eltern König Willem-Alexander und Königin Maxima. Die Zweite in der niederländischen Thronfolge werde in der nächsten Zeit auf Krücken gehen müssen, ließ das Königshaus wissen.

FOTOTERMIN DER NIEDERLÄNDISCHEN KÖNIGSFAMILIE IN LECH AM ARLBERG
© imago/Hollandse Hoogte

Der Unfall, der zum Beinbruch führte, hatte sich am frühen Samstagnachmittag in einem Funpark in Lech ereignet. Fremdverschulden oder ein Zusammenstoß wurden als Unfallursache ausgeschlossen. Alexia wurde im Beisein ihrer Mutter mit dem Helikopter ins Landeskrankenhaus nach Feldkirch geflogen und noch am Samstag operiert. Anschließend hieß es aus dem Königshaus, die Operation sei "gut verlaufen".

Die niederländische Königsfamilie verbringt ihren Winterurlaub traditionell in Lech am Arlberg. Beim offiziellen Fototermin im Schnee zu Urlaubsbeginn (22. Februar) fanden Beobachter, dass sich die drei Königstöchter Amalie (12), Alexia (10) und Ariane (8) "sehr gut auf den Skiern" machen.

Der Unfall weckte aber auch Erinnerungen an das tragische Schicksal von Prinz Friso im Jahr 2012. Der Bruder des heutigen Königs wurde während des Skiurlaubs von einer Lawine verschüttet. Er konnte erst nach 25 Minuten geborgen werden und erlangte nie wieder das Bewusstsein. Am 12. August 2013 starb er im Wohnpalast seiner Mutter, Prinzessin Beatrix, in Den Haag. Trotz des tragischen Unfalls entschloss sich die niederländische Königsfamilie, weiterhin ihre Skiferien in Lech zu verbringen.

Strafprozess gegen Bill Cosby liegt auf Eis

Ein US-Berufungsgericht hat den Strafprozess gegen den Komiker Bill Cosby wegen sexuellen Missbrauchs vorerst auf Eis gelegt. Das Gericht im Bundesstaat Pennsylvania ordnete am Dienstag an, das Verfahren ruhen zu lassen, bis es über einen Antrag von Cosbys Anwälten entscheidet, die Anklage fallen zu lassen. Der 78-Jährige hätte am 8. März das nächste Mal vor Gericht erscheinen müssen.

Bill Cosby
© imago/UPI Photo

Insgesamt beschuldigen inzwischen mehr als 50 Frauen den einstigen Star der "Cosby Show", sie sexuell missbraucht zu haben. Zu den mutmaßlichen Opfern gehören Models, Kellnerinnen und Mitarbeiterinnen aus dem Showgeschäft. Die Fälle reichen bis in die 1960er Jahre zurück, die meisten sind daher bereits verjährt. Cosby bestreitet alle Vorwürfe vehement.

Vergangenen Monat entschied der Richter Steven O'Neill aus Norristown nahe Philadelphia allerdings, einen Fall aus dem Jahr 2004 zum Strafprozess zuzulassen. Die Staatsanwaltschaft wirft Cosby "schwere sexuelle Nötigung" vor, weil er eine Universitätsmitarbeiterin unter Drogen gesetzt und missbraucht haben soll. Bei einer Verurteilung drohen dem einstigen TV-Star bis zu zehn Jahre Haft und 25.000 Dollar (22.994,85 Euro) Geldstrafe.

Cosby und die Universitätsmitarbeiterin hatten sich 2006 bereits in einem Zivilverfahren geeinigt. Seine Anwälte argumentieren, in der damaligen Vereinbarung sei ein Strafverfahren ausgeschlossen worden.

Kylie vs. Kylie: Wer gewinnt Markenrechts-Streit?

© Video: Zoomin

Kylie Minogue ist ziemlich sauer auf Kylie Jenner. Das 18-jährige Reality-TV-Sternchen will sich nämlich die Namens- und Vermarktungsrechte ihres Vornamens Kylie in den USA sichern.

Sila Sahin ist verlobt

Sila Sahin und der Österreicher Samuel Radlinger sind verlobt! "Ich bin Samuel jetzt noch mehr verbunden und weiß, dass er der Mann fürs Leben ist und wir bald eine Familie sein werden", sagte die Schauspielerin dazu gegenüber "Bunte".

Sila Sahin
© imago/pixelpress

Die Hochzeit findet noch diesen Sommer statt: "Wir planen eine kleine standesamtliche Hochzeit und eine freie Zeremonie mit 200 Gästen." Und, ist der Torwart für sie auf die Knie gegangen? "Natürlich! Ich habe noch ein paar liebe Worte gesagt und sie dann gefragt", erzählt Sahin.

Sorge um Lindenstraßen-Star

Gunnar Solka ist beim Sport zusammengebrochen und in ein Berliner Krankenhaus gebracht worden. Laut "Bild"-Zeitung liegt er dort auf der Intensivstation.

Gunnar Solka
© imago/Horst Galuschka

"Ja, es stimmt, Gunnar hatte einen Schwächeanfall im Fitnessstudio. Den Umständen entsprechend geht es ihm gut, es gibt keinen Grund zur Sorge", sagt sein Freund Benjamin dazu. Und weiter: "Ich bitte darum, unsere Privatsphäre zu respektieren." Er brauchte nun Ruhe.

Clooney und seine Falten

US-Schauspieler George Clooney (54) lässt das Älterwerden nach eigener Darstellung völlig kalt. Auch seine Falten stören ihn nicht. "Ich mag es, dass mein Gesicht jetzt mehr Persönlichkeit, mehr Charakter zeigt als mit 20 oder 30 Jahren", sagte Clooney dem deutschen Frauenmagazin "Meins".

George Clooney
© imago/Seeliger

Der Oscar-Gewinner ("Syriana") und Frauenschwarm glaubt, dass Männer in einem gewissen Alter interessanter werden. "Ich bin nur zwei Jahre älter als Brad Pitt - aber ich sehe viel älter aus. Früher hat mich das frustriert, doch jetzt ist mir das egal", sagte Clooney.

Mr. Ferrari hat Hautkrebs

Nach Jeannine Schiller hat sich nun auch Heribert Kasper getraut. Mr. Ferrari hat bei der Vorstellung des "Dancer Against Cancer"-Kalenders erzählt, dass auch er Hautkrebs hat. "Ich habe dieses Problem, leider auch erblich bedingt, seit acht Jahren. Es wurden bisher zehn Hautstellen entweder mit Stickstoff oder operativ entfernt", erzählt er gegenüber "Heute".

Heribert Kasper mit Freundin Romana Martinovic
© APA/ERWIN SCHERIAU Heribert Kasper mit Freundin Romana Martinovic

Auch er trägt nach seinem letzten Eingriff ein Pflaster im Gesicht und meint: "Unbedingt in jungen Jahren vor der Sonne schützen!"

Tanja Tischewitsch ist Mama

Ihr Baby ist da! Schon am 21. Februar hätte der Nachwuchs von Tanja Tischewitsch auf die Welt kommen sollen, doch ihr Söhnchen ließ sich ein wenig mehr Zeit. Am Wochenende ist Ben, so heißt er, zur Welt gekommen. Kürzlich postete sie noch ein Foto mit kugelrundem Bauch auf Facebook.

still pregnant 🍼󾆩🏽 baby is coming soon ❤️

Posted by Tanja Tischewitsch on Sonntag, 7. Februar 2016

Den Vater des Kindes hat sie kurz nach dem Dschungelcamp kennen und lieben gelernt. TV-Produzent Thomas Radeck wird ihr ebenso wie ihre Mutter vor allem Anfang zur Seite stehen. Denn die Sängerin will bald wieder arbeite gehen.

Einbruch bei Weinzettl gefilmt

Sie nimmt's mit Humor: Am Sonntag sind zwei Männer ins Geschäft von Kabarettistin Monica Weinzettl eingebrochen - und dabei gefilmt worden. 30 Minuten lang durchstreiften die beiden alles und erbeuteten knapp 1000 Euro, dann suchten sie das Weite.

Nächtlicher Besuch in der Kastlwerkstatt! ...

Posted by KastlWerkstatt on Montag, 29. Februar 2016

Zu dem Video, dass Weinzettl auf der Facebook-Seite ihres Geschäftes mit dem Namen "Kastlwerkstatt" gepostet hat, schreibt sie: "Prinzipiell freuen wir uns ja über jeden Kunden und jede Kundin, der/die uns besucht, aber offensichtlich haben diese beiden Herren ,Late Night Shopping’ falsch verstanden. Kommen Sie doch lieber zu unseren Öffnungszeiten, da haben Sie auch immer persönliche Betreuung". Schön, dass sie es so locker nehmen kann.

Gerold Rudle und Monica Weinzettel
© News Zach - Kiesling Roman Auftrag Monica Weinzettl und Gerold Rudle

Ex-Miss heiratet in Las Vegas

Die ehemalige Miss Austria, Carmen Stamboli, hat es ganz schön eilig. Erst auf dem Opernball hat sie von ihrem Freund René Otto Knor einen Heiratsantrag bekommen, und schon haben die beiden konkrete Hochzeitspläne.

Carmen Stamboli
© APA/ROBERT NEWALD

Das Liebespaar wird sich im April in Las Vegas das Ja-Wort geben. "Wir lieben die Stadt und die Energie dort, auch das Essen in den schönen Hotels – wir fahren immer wieder dorthin. Deswegen wollen wir standesamtlich in einer White Chapel heiraten", sagt sie einer österreichischen Zeitung. Bis dahin müssen noch Kleid, Flug und Hotel gesucht werden. Damit nicht genug, gibt es auch in Österreich eine Feier: "Im Mai folgt die kirchliche Trauung in Wien. Die Kirche suche ich gerade."

Oscars: Neuer Twitter-Rekord

Das legendären Selfie von Ellen DeGeneres hat vor zwei Jahren einen wahren Hype ausgelöst und einen absoluten Twitter-Rekord aufgestellt. 255.000 Mal wurde in innerhalb von einer Minute getwittert. Nichts gegen den diesjährigen Twitter-Gewinner.

Dass Leonardo DiCaprio endlich einen Preis abgesahnt hat, wurde nämlich gleich 440.000 Mal in nur einer Minute gewittert! Natürlich darf man dabei nicht vergessen, dass es klarerweise mehr Twitter-User als noch vor zwei Jahren gibt. Trotzdem nicht schlecht!

Mit 34,3 Millionen Zuschauern bei der 88. Oscar-Verleihung muss der US-Sender ABC die niedrigste Einschaltquote für die Gala seit acht Jahren verkraften. Das Marktforschungsinstitut Nielsen ermittelte demnach den zweitschlechtesten Wert für die TV-Übertragung der Preisvergabe seit Messung 1974. Den Negativrekord hält weiter das Jahr 2008, als lediglich 32 Millionen Amerikaner einschalteten.

Unklar ist, ob die Debatte um die erneut rein weiße Nominierungsliste in den Schauspielsparten und der damit verbundene Protest und Boykottaufruf durch Pastor Al Sharpton dafür verantwortlich ist. Schon im Vorjahr musste ABC mit 36,6 Millionen Zusehern bei der von Neil Patrick Harris moderierten Verleihung einen Rückgang von 18 Prozent gegenüber 2014 hinnehmen.

Der mit Spannung erwartete, von Kritikern gefeierte Eröffnungsmonolog des afroamerikanischen Komikers Chris Rock sowie der erste Oscar für Leonardo DiCaprio konnten den Abstieg jedenfalls nicht verhindern. Der Favoritensieg von DiCaprio als bester Hauptdarsteller bei seiner fünften Schauspiel-Nominierung war immerhin laut Twitter der am meisten getweetete Oscar-Moment der Geschichte. 440.000 Tweets wurden pro Minute zu dem Thema abgesetzt; insgesamt 24,2 Mio. Tweets drehten sich im Laufe der Nacht um die Gala.

Im ORF waren zwischen drei und sechs Uhr morgens durchschnittlich 52.000 Menschen vor den Fernsehern dabei (Marktanteil 19 Prozent).

Liebesbriefe zum Hochzeitstag

Das Musikerpaar Pietro Lombardi (23) und Sarah Engels (23) hat sich am Jahrestag seiner Ehe mit Liebesbriefen überrascht. "Ich finde, Worte sind was ganz Schönes, schöner als ein Geschenk", sagte Lombardi am Dienstag - dem dritten Hochzeitstag des Paares. Er veröffentlichte einige Zeilen auch auf seiner Facebook-Seite.

3 Hochzeits Tag und heute erinnere ich mich noch wie du mit deinem wunderschönen Kleid auf mich zu gelaufen bist einfach...

Posted by Pietro Lombardi on Dienstag, 1. März 2016

"Einmal hat mir mein Mann einen Brief geschrieben, da sind auch Tränen geflossen. Wir schreiben uns aber jedes Jahr einen Brief", erklärte Engels. Sie freue sich immer über die Worte, habe diesmal aber nicht geweint.

Die beiden Musiker, die sich 2011 in der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" kennengelernt hatten, bekamen vor acht Monaten zum ersten Mal Nachwuchs. "Der schönste Moment unserer Ehe war die Hochzeit und die Geburt von Alessio. Gleichzeitig war die Geburt aber auch der schwerste Moment", sagte Engels. Damals waren bei einer Routineuntersuchung des Kindes Unregelmäßigkeiten festgestellt worden.

Pietro Lombardi und Sarah Engels
© imago/Horst Galuschka

Lombardi und Engels bringen am 18. März ihr zweites gemeinsames Album "Teil von mir" auf den Markt. Eine Woche zuvor startet Engels bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance".

Dexter-Star unter der Haube

US-Schauspieler Michael C. Hall (45, "Dexter") ist wieder ein verheirateter Mann. Am Montag gab er im New Yorker Rathaus seiner Freundin Morgan Macgregor das Ja-Wort, wie US-Medien unter Berufung auf seinen Sprecher berichteten. Erstmals öffentlich gezeigt hatten sich der Golden-Globe-Preisträger und die Autorin bei der Emmy-Gala 2012.

Michael C. Hall und Morgan Macgregor
© imago stock&people

Hall war bereits zuvor zweimal verheiratet, mit seiner "Dexter"-Kollegin Jennifer Carpenter von 2008 bis 2012 und Schauspielerin Amy Spanger von 2002 bis 2007. Zur Auswahl des Hochzeitstermins wollte Halls Sprecher keine weitere Stellung nehmen. Ihren nächsten Hochzeitstag können die Frischvermählten wegen des Schalttages 29. Februar erst im Jahr 2020 feiern.

Madonnas Sorgerechtsstreit

Ein Satz von US-Sängerin Madonna dürfte nachhallen, wenn die 57-Jährige am Mittwoch den alten Streit um das Sorgerecht für ihren Sohn Rocco (15) in New York vor Gericht trägt: "Bei mir steht die Familie immer an erster Stelle."

Die weltberühmte Musikerin ("Like a Virgin") hat sich bis heute nicht mit dem britischen Regisseur Guy Ritchie (47), von dem sie sich 2008 in zweiter Ehe scheiden ließ, im Streit um Rocco einigen können. Die aus Michigan stammende "Queen of Pop" und der für die "Sherlock Holmes"-Filme bekannte Regisseur hatten sich das Sorgerecht für Rocco und den aus Malawi adoptierten Sohn David (10) geteilt. Allerdings streiten sie seit ihrer Scheidung darüber, wo die Kinder leben sollen. Während Madonna sie bei sich in New York haben möchte, will Ritchie, dass zumindest Rocco in London bleibt.

Für den scheint die Sache klar: "Er hat sehr deutlich zum Ausdruck gebracht, dass er nicht nach New York zurückkehren will", sagte sein Anwalt Eric Buckley laut einem Bericht der "New York Daily News". Richterin Deborah Kaplan ordnete der Zeitung zufolge im Dezember an, dass Rocco die Angelegenheit in New York regeln und dort entscheiden muss, ob er fest zu seinem Vater ziehen will.

Selbst dann könnte Madonna nicht so schnell aufgeben. "Ich vermisse diesen Buben, der so voller Leben und voller Liebe ist", schrieb sie kürzlich zu einem Foto Roccos auf Instagram. "Du fehlst mir", hatte sie zu einem weiteren Foto in dem Online-Netzwerk geschrieben, das Rocco als Kleinkind auf Madonnas Rücken zeigt.

Madonna hat zwei weitere Töchter: Die 19-jährige Lourdes aus einer Beziehung mit ihrem ehemaligen Fitnesstrainer Carlos Leon und die wie David aus Malawi stammende zehnjährige Mercy.

Streit um Photoshop-Bild

US-Schauspielerin Lena Dunham (29, "Girls") hat ein spanisches Magazin beschuldigt, ein Foto von ihr nachträglich geschönt zu haben. Die angesehene Madrider Zeitung "El Pais", die das Bild auf dem Titel einer Beilage abgedruckt hatte, wies den Vorwurf jedoch als falsch zurück.

Dunham hatte am Dienstag auf Instagram geschrieben: "Ich fühle mich geehrt, dass ich auf eurem Cover bin und ihr ein Foto von Ruven Afanador gekauft habt, bei dem ich mich immer großartig fühle." Die 29-Jährige beklagte jedoch: "ABER so hat mein Körper NOCH NIE ausgesehen und wird auch nie so aussehen." Dazu postete sie ein Foto, das sie im weißen Kleid auf der Titelseite des Magazins "Tentaciones" (auf Deutsch: Verlockungen) zeigt.

Die Zeitung antwortete wenig später in ihrer Online-Ausgabe: "Wer uns kennt und unser Magazin liest, weiß, dass wir bei den abgedruckten Fotos weder Photoshop noch andere digitale Werkzeuge benutzen, um das Aussehen von Personen zu verändern." In einem offenen Brief an die Schauspielerin zeigte das Blatt das Original des Fotos, das es über eine Agentur von Afanador erworben hatte. "Wie Du sehen kannst, sind das Original und das Foto auf dem Titel von 'Tentaciones' absolut dieselben Bilder."

Dunham hatte der Zeitung die Frage gestellt: "Wenn euch an dem gelegen ist, was ich tue, warum seid ihr nicht ehrlich gegenüber euren Lesern?". Die 29-Jährige schloss mit "Viel Liebe, Lena" ab. Innerhalb weniger Stunden bekam die Schauspielerin mehr als 34.000 Likes für ihr Posting.

Verona Pooth riskiert dicke Lippe

Anlässlich der diesjährigen Oscar-Verleihung reiste Verona Pooth nach Los Angeles. Mit ihren 47 Jahren sieht die Moderatorin immer noch super-jugendlich aus, für ihren Auftritt inmitten der US-Glamour-Stars legte sie noch ein Schäufelchen nach. "Ich habe mir passend zu Hollywood Schlauchbootlippen spritzen lassen", erklärt Verona gegenüber der "Gala".

© imago/PicturePerfect

In der Tat: Unter anderem bei Elton Johns Oscar-Party trug die 47-Jährige ungewohnt dicke Schlauchbootlippen zur Schau. Für das nächste Mal - sollte es eines geben - hat Verona Pooth aber bestimmt dazugelernt. So kurz vor dem Auftritt wird sie sich künftig nicht mehr aufspritzen lassen.

Salma Hayek trauert um erschossenen Hund

Die Schauspielerin Salma Hayek trauert um ihren Hund Mozart: Er ist ihr zufolge erschossen worden. "Er wurde letzten Freitag mit einem Schuss nahe dem Herzen auf meiner Ranch tot aufgefunden", schrieb die gebürtige Mexikanerin ("Frida") bei Instagram. Sie habe den neunjährigen Schäferhund selbst aus dem Mutterleib geholt, erzählte Hayek.

Mozart habe nie jemanden gebissen oder angegriffen. Sie hoffe, dass die Behörden "diesem wundervollen Hund Gerechtigkeit widerfahren lassen". Mozart sei ein liebevoller und treuer Gefährte gewesen. "Er hat einen langsamen und schmerzhaften Tod nicht verdient." US-Medienberichten zufolge hat die Polizei des Bezirks Thurston im Bundesstaat Washington Ermittlungen aufgenommen.

Yoko Ono aus Krankenhaus entlassen

Yoko Ono, Witwe von Ex-Beatle John Lennon, ist wegen Grippesymptomen kurzzeitig in einem Krankenhaus behandelt worden. Die 83-jährige Künstlerin sei wieder "zu Hause", "es geht ihr wirklich gut", schrieb ihr Sohn Sean Lennon im Kurzmitteilungsdienst Twitter.

Yoko Ono
© imago/Kyodo News

Es sei "letztlich nur eine Grippe" gewesen, erklärte Lennon und zerstreute damit Gerüchte, Ono habe einen Schlaganfall erlitten. Vielleicht werde er sich jetzt selbst impfen lassen, kündigte Lennon an und bedankte sich für "all die guten Wünsche" für seine Mutter.

Ono lebt noch immer im Dakota-Gebäude am Central Park, wo John Lennon 1980 von Mark Chapman erschossen wurde. Ono und Lennon trafen sich erstmals 1966, sie wurden ein Liebes- und Künstlerpaar. Vergangene Woche brachte Ono ein Remix-Album mit dem Titel "Yes, I'm a Witch Too" auf den Markt, auf dem überarbeitete Songs mit anderen Künstlern, darunter DJ Moby, die Alternative-Rocker Death Cab for Cutie und ihr Sohn Sean, zu hören sind.

Fünf Goldene Himbeeren für "Fifty Shades of Grey"

Der Erotikfilm "Fifty Shades of Grey" ist mit fünf Spotttrophäen bei der Verleihung der "Goldenen Himbeeren" zum großen "Sieger" gekürt worden. Schmähpreise gingen am Samstagabend in Los Angeles zum Beispiel an die Hauptdarsteller Jamie Dornan und Dakota Johnson, die auch den Titel als schlechtestes Leinwandpaar davontrugen, sowie an das Drehbuch der Verfilmung von E.L. James' gleichnamigen Roman.

© REUTERS/Stefanie Loos/Files

Den Platz als schlechtester Film teilt sich "Fifty Shades of Grey" mit dem Superheldenfilm "Fantastic Four", der zugleich Regisseur Josh Trank einen "Razzie Award" - kurz für "Raspberry Award" - einbrachte. Auch der Brite Eddie Redmayne, der im vergangenen Jahr einen Oscar für seine Darstellung des Astrophysikers Stephen Hawking bekam und in diesem Jahr für seine Rolle in "The Danish Girl" nominiert ist, machte offenbar im Science-Fiction-Film "Jupiter Ascending" weniger Eindruck: Er bekam die "Goldene Himbeere" als schlechtester Nebendarsteller.

Wer in früheren Jahren mit einer "Goldenen Himbeere" bedacht wurde, hat inzwischen die Chance, seine Schmach durch bessere Rollen wiedergutzumachen. Der "Razzies Redeemer Award", der "Erlöserpreis", ging diesmal an Sylvester Stallone. Der "Rocky"-Star war für seine Nebenrolle in "Creed - Rocky's Legacy" für einen Oscar nominiert, ging allerdings leer aus.

© imago/PicturePerfect

Die "Razzies" rief 1980 der Cineast John Wilson als Gegenstück zur glanzvollen Oscar-Verleihung ins Leben. Sie werden traditionell am Vorabend der Academy Awards verkündet, die Nominierten bleiben der Witzshow gewöhnlich fern. Der Preis im Wert von 4,97 Dollar (4,55 Euro) wird laut den Verleihern an "sonst große Talente vergeben, die es besser wissen sollten, als ihren Namen mit niveaulosen Projekten zu verbinden". Rund 900 Wähler stimmen nach Angaben der Veranstalter ab.

Paul van Dyk von Bühne gestürzt

Nach einem schweren Sturz vom Podium bei einem Festival im niederländischen Utrecht ist der bekannte deutsche DJ Paul van Dyk verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Das teilten die Veranstalter am Sonntag mit. Sein Zustand sei stabil, meldete sein Kollege DJ Dash Berlin über Twitter. "Er hat viel Glück gehabt und ist stabil."

© imago/Pixsell

Van Dyk war in der Nacht auf Sonntag beim "A State of Trance"-Festival in Utrecht aufgetreten, als er plötzlich aus mehreren Metern Höhe in die Menge stürzte. Danach sagte der niederländische DJ Armin van Buuren seinen Auftritt ab. "Er ist einer der Helden des 'A State of Trance'-Festivals und daher haben wir die Hauptbühne geschlossen", teilte van Buuren auf Facebook mit.

Über die Ursache des Sturzes und die Art der Verletzungen machte das Management von van Dyk zunächst keine Angaben. Über Twitter dankte es den Fans "für die überwältigenden Zeichen von Liebe und Unterstützung für Paul".

Mike Krüger rätselt über Tod seiner Mutter

Der deutsche Komiker Mike Krüger weiß bis heute nicht, woran seine Mutter vor über 60 Jahren gestorben ist - und hat sich schon die abwegigsten Todesarten ausgedacht. "Um ihren Tod wurde immer ein großes Geheimnis gemacht", sagte Krüger dem "Focus". Sein Vater habe geschwiegen oder das Thema gewechselt.

© imago/STAR-MEDIA

Manchmal habe er auch merkwürdige Sätze zu hören bekommen wie: "Iss keine Pfirsiche mit Schale - denk an deine Mutter!" Er habe sich "die abstrusesten Todesarten durch Pfirsichessen ausgemalt", sagte der 64-Jährige.

Krügers Mutter starb, als er drei Jahre alt war. Ein halbes Jahr später heiratete der Vater wieder. "Das Verhältnis zu meiner Stiefmutter war nicht gut", sagte der Komiker dem Nachrichtenmagazin. Er habe sich in der neuen Familie "eher überflüssig gefühlt".

Kommentare