Menschen von

Der Klatsch des Tages

Die neuesten Infos und Gerüchte aus der Welt der Prominenten täglich aktualisiert

Andy Murray and his wife Kim watch his brother Jamie Murray © Bild: imago/BPI

An dieser Stelle versorgen wir Sie täglich mit dem neuesten Klatsch und Tratsch aus der Welt der Stars und Sternchen. Viel Vergnügen!

Andy Murray wird erstmals Papa

Nachwuchs für den Court: Der britische Tennis-Star Andy Murray wird zum ersten Mal Vater. Wie sein Agent am Freitag der BBC bestätigte, erwarten Murray und seine Frau Kim Saers ein Baby. "The Sun" zufolge soll es im Februar kommen. Saers und Murray, Olympiasieger und Gewinner zweier Grand-Slam-Turniere, hatten im April in Murrays schottischer Heimatstadt Dunblane geheiratet.

© REUTERS/Russell Cheyne Erst Hochzeit, dann Baby

Murray selbst äußerte sich zunächst zur Nachwuchs-Meldung nicht. In der Nacht zum Donnerstag war er beim ATP-Turnier in Washington gleich in seinem ersten Match ausgeschieden.

Pierce Brosnan mit Messer am Flughafen erwischt

Auch ein einstiger James Bond muss sich am Flughafen an die Sicherheitsvorschriften halten: Ex-007-Darsteller Pierce Brosnan ist bei der Sicherheitskontrolle am kleinen Burlington Airport im US-Bundesstaat Vermont mit einem Messer im Handgepäck erwischt worden. Das berichtete das US-Onlineportal "TMZ.com" unter Berufung auf die Sicherheitsbehörde TSA.

© APA/EPA/Onorati Pierce Brosnan

Ob Brosnan das Messer aus Versehen im Handgepäck verstaut hatte, ist unklar. Das Sicherheitspersonal am Flughafen stellte ihn vor die Wahl, das Messer entweder abzugeben oder es in seinem aufgegebenen Koffer mitzunehmen. Brosnan entschied sich für Letzteres und durfte mitfliegen.

Susan Sarandon kämpft für Todeskandidaten

Susan Sarandon hat dazu aufgerufen, die Hinrichtung eines Häftlings im Staat Oklahoma zu verhindern. "Das Einzige, was ihm jetzt eine Überlebenschance gibt, ist die öffentliche Meinung - öffentliche Beschämung", sagte sie dem britischen Nachrichtensender "Sky News" über Richard Glossip. Er soll am 16. September per Giftspritze getötet werden.

Glossip wurde verurteilt, im Jahr 1997 den Prügeltod eines Mannes veranlasst zu haben. Er beteuert aber bis heute seine Unschuld.

Die Menschen sollten Oklahomas Gouverneurin Mary Fallin anschreiben und auffordern, die Vollstreckung der Todesstrafe auszusetzen, so Sarandon. Die Republikanerin Fallin schreite bisher nicht ein, obwohl Glossip offensichtlich unschuldig sei. "Die Gouverneurin von Oklahoma ist einfach ein furchtbarer Mensch", sagte die Oscar-Preisträgerin.

Sarandon spielte in dem Film "Dead Man Walking" (1995) die Ordensschwester Helen Prejean, die Häftlinge im Todestrakt betreut und sich gegen die Todesstrafe einsetzt.

Promi-Auflauf in Salzburg

Bei der "Fidelio"-Premiere bei den Salzburger Festspielen tummelten sich zahlreiche Promis, die sich das Spektakel nicht entgehen lassen wollten. Unter anderem mit dabei waren Richard Lugner und seine Ehefrau Cathy, die sich in der Regel eher weniger mit Hochkulturellem beschäftigen.

Richard und Cathy Lugner bei der Fidelio-Premiere in Salzburg
© www.PPS.at Richard und Cathy Lugner

Ein Dauergast bei den Salzburger Festspielen ist Thomas Gottschalk. Natürlich ließ sich der Entertainer auch den "Fidelo" nicht entgehen.

Für ein Blitzlichtgewitter vor dem Festspielhaus sorgten Anna Netrebko und ihr Verlobter Yusif Eyvazov. Die beiden sind ebenfalls gern gesehene Gäste in Salzburg.

Die nächste Promi-Trennung?!

Steht uns etwa die nächste Promi-Trennung ins Haus? Mit einem Instagram-Foto schürt Diane Kruger Krisen-Gerüchte. "Beziehungsstatus: Ich schlafe in meinem Bett diagonal" - soll das etwa bedeuten, dass sie sich von ihrem Langzeit-Freund Joshua Jackson getrennt hat?

Gotta change that asap #repostfromfuckjerry

Ein von Diane Kruger (@dianekrugerperso) gepostetes Foto am

Die gebürtige Deutsche und der ehemalige "Dawson's Creek"-Star sind seit 2006 ein Paar. Und das an sich völlig krisenfrei. Bleibt zu hoffen, dass Diane Kruger sich derzeit bloß aus beruflichen Gründen allein im Bett aufhalten muss. Es wäre zu schade um das schöne Paar...

Eros und der Sex im Meer

Der italienische Popsänger Eros Ramazzotti (51) hat den in seinem neuen Song "Un'Altra Estate" beschriebenen Sex im Meer nie selbst erlebt. Damit habe er keine Erfahrung, sagte er im Interview des Magazins "Myway".

Marica Pellegrinelli
© 2014 Getty Images/Pierre Suu Eros mit seiner Ehefrau Marica - nun wissen wir, dass sie noch nie Sex in Gewässern hatten

"Ich hatte mir bei diesem Text einfach überlegt, wie ich denn einen besonders schönen Tag für einen Mann beschreiben könnte", erzählte der Ex-Ehemann von Moderatorin Michelle Hunziker (38). "In Deutschland sähe der wohl anders aus: Der Starnberger See oder die Nordsee dürften für die Liebe oft zu kalt sein", fügte Ramazzotti hinzu.

Zooey Deschanel: Hochzeit und Baby

Gleich zwei freudige Nachrichten auf einen Schlag: US-Schauspielerin Zooey Deschanel (35, "New Girl") ist zum ersten Mal Mutter geworden und hat geheiratet. "Ich bin entzückt, bestätigen zu dürfen, dass Zooey Deschanel und ihr Ehemann, Jacob Pechenik, Eltern eines schönen und gesunden Mädchens geworden sind", sagte ihr Sprecher dem US-Magazin "Us Weekly".

Zooey Deschanel und Jacob Pechenik
© 2014 Getty Images/Kevin Winter Zooey Deschanel mit ihrem Ehemann Jacob Pechenik

Damit bestätigte er zugleich die Hochzeit der Schauspielerin und des Produzenten. Die beiden hatten sich im Jänner verlobt. Der "New Girl"-Star hatte 2009 den Musiker Ben Gibbard von der Indie-Band Death Cab for Cutie geheiratet. Die beiden trennten sich zwei Jahre später und ließen sich 2012 scheiden.

Will Smith: KEINE Scheidung

Normalerweise verkünden Stars die Scheidung, Will Smith hingegen hat bekannt gegeben, dass er sich nicht scheiden lässt. Anlass sind "Albernheiten", auf die er reagieren müsse, schreibt der 46-jährige Hollywoodstar auf seiner Facebook-Seite.

Under normal circumstances, I don't usually respond to foolishness. (Because it's contagious) But, so many people have...

Posted by Will Smith on Montag, 3. August 2015

"So viele Leute haben mir ihr 'tiefstes Mitgefühl' ausgedrückt, deshalb habe ich mir gesagt: Ach, was soll's, ich kann auch albern sein. Und deshalb erneut, wiederholt und noch und noch und noch einmal: Jada und ich lassen uns nicht scheiden" - gefolgt von 13 Rufzeichen. Smith ist seit 1997 in zweiter Ehe mit der Schauspielerin und Produzentin Jada Pinkett Smith verheiratet. Beide haben zwei Kinder, Sohn Jaden (17) und Tochter Willow (14).

Die Familie Smith
© imago/Xinhua Will und Jada mit ihren Kindern Willow und Jaden

Woody Allen hofft auf den Tod

Regisseur Woody Allen wäre lieber tot, als mit seiner Liebsten nach Korea zu reisen. Seine Frau Soon-Yi wolle unbedingt mit ihm nach Seoul, weil sie koreanische Wurzeln habe, sagte er dem "Berliner Kurier". "Ganz ehrlich gesagt, ich habe überhaupt keine Lust dazu."

Woody Allen und Soon-Yi Previn
© Mike Coppola/Getty Images for Hugo Boss Woody Allen mit seiner Ehefrau Soon-Yi

Einen Ausweg sieht der 79-Jährige: "Ich bin nicht mehr der Jüngste und hoffe insgeheim, dass ich sterbe, bevor ich das Versprechen einlösen kann." Der Schauspieler wird am 1. Dezember 80 Jahre alt. "Ich bin mein ganzes Leben von meiner Sterblichkeit besessen gewesen", sagte Allen dem Blatt. "Für mich stand schon im Alter von fünf Jahren fest, dass ich auf der Schwelle des Todes stehe."

Trennung nach 26 Jahren Ehe

Fast drei Jahrzehnte hat ihre Ehe gehalten, jetzt ist es aus: Die US-Country-Sängerin Reba McEntire (60) hat sich nach 26 Jahren von ihrem Ehemann Narvel Blackstock (58) getrennt. "Auch wenn es das Ende ihrer Ehe ist, werden sie sich weiter gegenseitig unterstützen", hieß es am Montag (Ortszeit) in einem gemeinsamen Statement auf der Homepage der Musikerin. Die beiden seien schon seit einigen Monaten nicht mehr zusammen. Blackstock werde weiter als Manager der Sängerin arbeiten.

Das langjährige Ehepaar hat einen gemeinsamen Sohn, den 25-jährigen Shelby. Die Grammy-Gewinnerin war bereits von 1976 bis 1987 verheiratet. Auch für Blackstock ist es die zweite Ehe.

Mit mehr als 45 Millionen verkauften Platten ist McEntire eine der erfolgreichsten Country-Sängerinnen in den USA. Sie arbeitet seit Anfang der neunziger Jahre auch als Schauspielerin. Auftritte hatte sie unter anderem in den Filmen "Eine Nacht bei McCool's" und "Maverick". Ihre eigene Sitcom "Reba" lief hierzulande auch im ORF.

Eminem spricht über Drogensucht

Der US-Rapper Eminem (42, "Lose Yourself") hat wegen seiner früheren Drogenabhängigkeit nach eigenen Angaben deutlich an Gewicht zugenommen. 2007 sei er mit einer Überdosis Tabletten ins Krankenhaus gebracht worden und habe über 100 Kilogramm gewogen. "Ich weiß nicht, wie ich so dick werden konnte, aber ich habe Vermutungen", sagte der mehrfache Grammy-Gewinner dem US-Magazin "Men's Journal".

"Die Hüllen von Vicodin und Valium, die ich jahrelang genommen habe, hinterlassen ein Loch in deinem Magen. Um Bauchschmerzen zu vermeiden, habe ich ständig und ungesund gegessen." Nach der Reha habe er angefangen zu laufen. "Das hat mir einen Endorphin-Rausch beschert und mir gleichzeitig geholfen, besser zu schlafen. Es war perfekt. Es ist verständlich, wie Menschen ihre Sucht durch Sport ersetzen."

Der Oscar-Gewinner hatte mehrfach ausführlich über seine Drogenvergangenheit gesprochen. Er sei damals dem Tod nahe gewesen, erzählte er vor zwei Jahren in dem Dokumentarfilm "How to Make Money Selling Drugs". Die Kraft, von den Substanzen zu lassen, habe er aus seiner Vater-Rolle gezogen. Tochter Hailie Jade ist mittlerweile 19 Jahre alt.

Sexy Kapitän

Mandy Capristo bringt mit ihrem neuen Instagram-Bild die Männer zu Schwitzen: Die 25-Jährige postet Urlaubsschnappschüsse von sich im Bikini und die können sich wahrlich sehen lassen.

Call me Grace Crusoe or Robinson Carpaccio, up to you 𯂂

Ein von Mandy Grace Capristo - Music (@mandygracecapristo) gepostetes Foto am

Molto felice

Ein von Mandy Grace Capristo - Music (@mandygracecapristo) gepostetes Foto am

Babynews

Ashlee Simspon hat auf ihrem brandneuen Instagram-Account die frohe Nachricht verbreitet, dass sie ein Mädchen bekommen hat: "Wir sind überglücklich über die Geburt unseres wundervollen kleinen Mädchens Jagger Snow Ross." Geboren ist die Kleine am 30. Juli, Vater ist Evan Ross.

Ashlee Simpson, Evan Ross
© 2015 Getty Images/Jason Merritt

Bei Karolina Kurkova ist es noch nicht soweit: Ihr baby lässt noch etwas auf sich warten. Das Geschlecht des Kindes hat sie nun aber auf Instagram verraten: Es ist ein ... Bub!

I just annouced the sex of #KKBaby2! Watch the video annoucement on my Facebook page at facebook.com/karolinakurkova!

Ein von Karolina Kurkova (@karolinakurkova) gepostetes Foto am

Karolina Kurkova
© Getty/Tristan Fewings

Neue Supertalent-Jury: Erstes Foto

Inka Bause, die beliebte „Bauer sucht Frau“- Moderatorin, wird in der neuen Staffel von „Das Supertalent“ neben Dieter Bohlen und Bruce Darnell in der Jury sitzen. RTL zeigt die 9. Staffel der Talentshowreihe mit der neuen Dreierjury ab Herbst 2015.

Die Supertalent-Jury: Dieter Bohlen, Inka Bause und Bruce Darnell (v.l.)
© RTL/Hempel

Muskel-Wow von Chris Hemsworth

Der US-Schauspielerin Christina Applegate (43) bleibt eine Szene bei Dreharbeiten mit ihrem Kollegen Chris Hemsworth (31) in Erinnerung. Dabei zog er sein T-Shirt aus. "Wir waren schlicht begeistert von seinen Muskeln", sagte Applegate dem US-"People"-Magazin. "Es ist für einen Moment ziemlich ruhig am Set geworden."

Chris Hemsworth oben ohne
© imago stock&people

Die Emmy-Preisträgerin, die als Kelly Bundy in der Sitcom "Eine schrecklich nette Familie" bekannt wurde, hat ihren Co-Star nach seinen Fitnesstipps gefragt. "Er meinte, er mache eigentlich nicht viel, nur Surfen. Und ich sagte: "Das kommt aber nicht vom Surfen. Du willst uns deine Geheimnisse nicht verraten? Das ist nicht okay.""

Christina Applegate
© imago/PicturePerfect

Die beiden spielen gemeinsam in der Komödie "Vacation - Wir sind die Griswolds", die ab dem 20. August auch in den österreichischen Kinos zu sehen ist. Der Australier Hemsworth ("Thor", "Rush - Alles für den Sieg") war im vergangenen Jahr vom "People"-Magazin zum Mann mit dem meisten Sexappeal der Welt gekürt worden

Jessica Alba: Ärger wegen Sonnencreme

Das US-Unternehmen "The Honest Company", das von Schauspielerin Jessica Alba (34) mitgegründet wurde, verteidigt seine Produkte gegen Beschwerden. Kunden hatten online behauptet, die Sonnencreme der Firma für Öko-Produkte wirke nicht und veröffentlichten Fotos von sich mit Sonnenbränden.

Man sehe sich "in der Pflicht, sichere und effektive Produkte anzubieten. Wir nehmen jedes Kunden-Feedback sehr ernst", erklärte das Unternehmen am Sonntag (Ortszeit) dem Magazin "People".

Jessica Alba
© imago/ZUMA Press

Das kritisierte Produkt habe alle unabhängigen Tests bestanden. "Die Beschwerden auf unserer Homepage über unsere Sonnencreme betreffen weniger als 0,5 Prozent aller Produkte, die wir darüber vertrieben haben."

Alba ("Sin City") hatte die Öko-Firma, die vor allem Baby-Produkte herstellt, 2011 mitgegründet. Die zweifache Mutter macht auf ihrer Facebook-Seite und bei Talkshow-Auftritten regelmäßig Werbung für das Unternehmen.

Til Schweiger will Vorzeigeheim für Flüchtlinge aufbauen

Til Schweiger (51) will sich persönlich in der Hilfe für Flüchtlinge engagieren und eine vorbildliche Unterkunft bauen. "Ich werde zusammen mit Freunden zusammen ein Flüchtlingsheim aufbauen", sagte der Schauspieler und Filmemacher der "Bild am Sonntag".

Anfang 2014 hätten die Freunde die Rommel-Kaserne im niedersächsischen Osterode gekauft. "Wir wollen ein Vorzeige-Flüchtlingsheim bauen. Und ich werde eine Stiftung für traumatisierte Kinder gründen." In dem Heim solle es Freizeitangebote für Kinder, eine Sportanlage, Werkstätten und eine Näherei geben, damit die Menschen arbeiten könnten, beschrieb Schweiger das Projekt.

Til Schweiger
© imago/Future Image

Auf die Frage nach der Motivation für sein Engagement sagte Schweiger: "Ich habe früher immer mit meiner Rolle als Schauspieler gehadert: Ich mache ja nur Faxen vor der Kamera und kriege dafür auch noch Geld. Jeder Polizist, jeder Soldat, jede Krankenschwester leistet mehr für die Gesellschaft. Ich vermiete nur mein Gesicht."

Erst mit seiner Funktion als Regisseur habe er das Gefühl, dass er etwas geschaffen habe, das gesellschaftliche Relevanz habe. "Jetzt schaffe ich etwas viel Relevanteres."

Kommentare