Menschen von

Der Klatsch des Tages

Die neuesten Infos und Gerüchte aus der Welt der Prominenten täglich aktualisiert

Menschen - Der Klatsch des Tages

An dieser Stelle versorgen wir Sie täglich mit dem neuesten Klatsch und Tratsch aus der Welt der Stars und Sternchen. Viel Vergnügen!

Mileys neuer Fang?

Miley Cyrus soll sich über Ex Patrick Schwarzenegger auf himmlische Weise hinwegtrösten: mit Victoria's Secret-Model Stella Maxwell. Die 22-jährige wurde in Belgien geboren, zog über Australien nach Neuseeland und wurde dort an der Uni für den Lauftseg der Engel entdeckt.

Die "New York Daily News" berichtet jetzt, dass Miley und Stella sich mehr als nur gut verstehen sollen. „Sie haben Händchen gehalten, gebusselt, und waren sehr vertraut miteinander“, erzählten Bekannte der beiden. Und auch die Instagram-Profile sprechen Bände.

MEOW-TZ @stellamaxwell 𯻻𯻻𯻻

Ein von Miley Cyrus (@mileycyrus) gepostetes Foto am

Royales Blumenmädchen

Ach wie süß! Prinzessin Madeleine wünscht allen mit diesem Bild, das sie auf Facebook gepostet hat, einen schönen "midsommar". Gemeint ist damit das jährliche Mittsommerfest, das es in Schweden sechs Tage lang ab dem 19. Juni gefeiert wird.

Leonore önskar alla en glad midsommar!

Posted by Princess Madeleine of Sweden on Freitag, 19. Juni 2015

Darauf sieht man Leonore mit einem Blumenkranz am Kopf. Die Einjährige ist ja seit kurzem eine große Schwester, da ihr Bruder Nicolas zur Welt kam.

Prinz Harry geht nach Afrika

Die Armeezeit des britischen Prinzen Harry ist nach mehr als zehn Jahren offiziell beendet. Der 30-Jährige wird die kommenden drei Monate über in Namibia, Südafrika, Tansania und Botswana mit Natur- und Tierschützern arbeiten, wie der Londoner Kensington-Palast am Freitag mitteilte.

Zara Philips - ist sie schwanger?
© imago/i Images Prinz Harry (hier mit seiner Cousine Zara Phililps)

Mit den britischen Streitkräften war Harry zweimal in Afghanistan im Einsatz und flog dort unter anderem Kampfhubschrauber. Dass er seine Karriere in der Armee beenden werde, hatte der fünfte der britischen Thronfolge, der dort Captain Wales hieß, schon im Februar bekannt gegeben. Auch der Afrika-Einsatz war bekannt, nicht aber die Länder, in denen der Prinz nach eigenem Bekunden "richtig schuften" will.

Penélope trauert

Hollywood-Star Penelope Cruz trauert um ihren Vater. Nach dem Tod von Eduardo Cruz brach die Schauspielerin nach Angaben ihres Agenten ihre Teilnahme an den Dreharbeiten zum Film "Zoolander II" in Rom sofort ab und flog in ihr Heimatland Spanien. Penelopes Onkel Manuel Cruz war das einzige Familienmitglied, das mit den Medien sprach.

"Das ist ein sehr schwieriger Moment für uns alle", sagte der Eisenwarenhändler am Freitag im Fernsehen. In Begleitung von Ehemann Javier Bardem hatte sich Cruz am späten Donnerstagabend vor laufenden Kameras in einer Leichenhalle in Madrid mit Freunden der Familie und Angehörigen wie ihrer Schwester, Schauspielerin und Tänzerin Monica getroffen.

Penelope Cruz
© APA/EPA/MIKE NELSON

Die 41-jährige Oscar-Gewinnerin ("Vicky Cristina Barcelona") gab vorerst keine Erklärung ab. Ihr Agent Javier Giner wurde von spanischen Medien mit den Worten zitiert: "Das ist eine private Angelegenheit, die einer sehr intensiven Trauer bedarf." Filmstar Antonio Banderas bekundete via Twitter sein Beileid: "Mein Herz ist mit Penelope und ihrer Familie in diesen schwierigen Zeiten."

Eduardo Cruz war am Donnerstag im Alter von 62 Jahren in La Manga del Mar Menor in der ostspanischen Provinz Murcia einem Herzinfarkt erlegen. Er hatte sich vor Jahren von Penelopes Mutter Encarna getrennt und war in zweiter Ehe mit Carmen Romero zusammen, mit der er eine dreijährige Tochter hatte.

"Terminator"-Spielen "wie Fahrradfahren"

Für "Terminator"-Star Arnold Schwarzenegger (67) war es nach eigenem Bekunden kein Problem, wieder die Rolle des unerbittlichen Kampfroboters zu spielen. "Es hat Spaß gemacht, wieder in Form zu kommen und in die Rolle zu schlüpfen", sagte der gebürtige Österreicher und ehemalige Gouverneur von Kalifornien in der Show von BBC-Talkmaster Graham Norton. "Es war wie Fahrradfahren."

Arnold Schwarzenegger in Cannes.
© APA/EPA/IAN LANGSDON

Allerdings habe es ihm überrascht, für "Terminator: Genisys" zum fünften Mal engagiert zu werden. "Ich dachte, sie würden mich durch jemand anderen ersetzen, wie sie es in den James-Bond-Filmen machen, deswegen war ich freudig überrascht, dass mir die Rolle angeboten wurde." Die Graham Norton Show mit Arnold Schwarzenegger sollte am Freitagabend auf BBC One ausgestrahlt werden.

Ex-Miss ist Mama

Tatjana Boenisch (ehemals Batinic) hat ihr Kind bekommen! Die ehemalige Miss Austria, die mit Leverkusen-Fußballer Sebastian Boenisch verheiratet ist, hat einen kleinen Buben zur Welt gebracht.

Der kleine Mann heißt Mateo und wurde am 16. Juni um 10:43 Uhr geboren, wie "heute" schreibt. "Mateo war bei der Geburt 55 Zentimeter groß und über 4 Kilo schwer", so die frisch gebackene Mutter.

Queen kommt nach Deutschland

Wenn am Dienstagabend ein Bentley durch Berlin fährt, vorneweg eine Eskorte mit Polizisten auf Motorrädern, den sogenannten weißen Mäusen: Das ist die Queen auf Staatsbesuch. Ein historischer Moment. Es ist 50 Jahre her, dass sie zum ersten Mal die damals noch junge deutsche Bundesrepublik besucht hat.

Queen Elizabeth
© Chris Jackson/Getty Images

Elizabeth II. (89) und ihr Mann Prinz Philip (94) bleiben beim fünften Staatsbesuch bis Freitag in Deutschland. Das bedeutet: Viel Arbeit für das Protokoll hinter den Kulissen. Dass Selfies mit der Königin tabu sind, hat sich herumgesprochen. Aber für Fans wird es einige Gelegenheiten geben, den Windsors beim huldvollen Winken zuzuschauen.

Der Tross der Queen ist nach Angaben der britischen Botschaft kleiner als bei US-Präsident Barack Obama. Sie kommt mit einem gecharterten Flugzeug. Ihre Entourage besteht aus nur 15 Leuten. Sie wohnt wie 2004 voraussichtlich wieder im Hotel Adlon. Florist Mario Weidner plant den Blumenschmuck. Den bevorzuge die Queen "sehr dezent", verriet er. "Es darf kein Duft sein." Besonders gern habe die Monarchin Pastelltöne und Gelbtöne.

Emotionaler Flug

Dem Hollywoodstar Colin Firth (54) kommen die Tränen, wenn er Filme ansieht - aber nur im Flugzeug. "Ich weine selten im Kino", sagte der Schauspieler der Zeitschrift "Instyle". "Eigenartigerweise hat Höhe einen Effekt auf meine Gefühle. Wenn ich im Flugzeug Filme sehe, gehen sie mir sehr viel mehr zu Herzen. Da weine ich auch manchmal."

Als Kind, erzählte der Brite weiter, habe er bei dem Zeichentrickfilm "Dumbo" weinen müssen und mit zehn Jahren sein Herz an die Schauspielerin Doris Day verloren. Firths neuer Film "Die Liebe seines Lebens" ist ab Ende Juni im Kino zu sehen.

Micaela Schäfer ist jetzt blond

Wow, was für eine radikale Verwandlung! Micaela Schäfer hat sich von ihrer langen dunklen Mähne getrennt und trägt neuerdings einen blonden Kurzhaarschnitt. Auf ihrer Facebook-Seite bedankt sie sich bei ihrem Friseur für die "tolle Veränderung".

YEAH! Endlich BLOND! Danke an den Besten Shan Rahimkhan Berlin für diese tolle Veränderung! KURZ & BLOND! I love it!

Posted by Micaela Schäfer on Mittwoch, 17. Juni 2015

Micaela Schäfers Fans sind vom neuen Look noch nicht vollends überzeugt. Sowohl der Schnitt als auch die Farbe wird auf Facebook kritisiert.

2. Kind für Jack und Lisa Osbourne

Jack Osbourne und seine Ehefrau Lisa freuen sich über ihren zweiten gemeinsamen Nachwuchs. Wie das Paar gegenüber der britischen "Hello" berichtet, erblickte ihr zweites Töchterchen Andy Rose am Samstag das Licht der Welt.

Lisa und Jack Osbourne
© Getty Images Lisa und Jack Osbourne

Der Sohn von Ozzy und Sharon Osbourne und seine Frau haben bereits eine zweijährige Tochter namens Pearl. Die zweite Schwangerschaft hatte das Paar via Instagram bekanntgegeben.

Gratulation, Zlatko Junuzovic!

ÖFB-Kicker und Bremen-Legionär Zlatko Junuzovic hat geheiratet. Der Fußballer gab seiner Freundin Katharina, einer Juristin aus Graz, das Jawort. Auf Facebook postete der 27-Jährige ein Foto, das die beiden nach der - offenbar etwas nassen - Trauung in Velden zeigt.

"Die Liebe ist langmütig, die Liebe ist gütig. Sie beneidet nicht, sie prahlt nicht, sie bläht sich nicht auf. (...) Sie...

Posted by Zlatko Junuzovic on Donnerstag, 18. Juni 2015

Ist Ben Affleck bereits ausgezogen?

Auch wenn Ben Affleck und Jennifer Garner sich immer wieder zusammen mit ihren drei gemeinsamen Kindern in der Öffentlichkeit zeigen und dabei auf "Happy Family" machen, werden US-Medien nicht müde, über die Krise des Hollywood-Paares zu berichten. Laut "Radar Online" und "Us Weekly" soll Ben Affleck nun sogar aus der gemeinsamen Villa in Los Angeles ausgezogen sein. Der Schauspieler wohne aktuell im Bel Air Hotel, wo er angeblich immer absteigt, wenn Jennifer und er Probleme haben.

Am 29. Juni feiern Ben und Jennifer ihren 10. Hochzeitstag. Ob sie den auch wirklich gemeinsam begehen, scheint aber fraglich. Den Kindern zuliebe sollen die beiden aber immer noch versuchen, ihre Ehe zu kitten. "Eine Trennung ist Jennifers schlimmster Albtraum für ihre Kinder", erklärt ein Insider.

Früh ins Bett, früh aus dem Bett

US-Schauspieler Mark Wahlberg (44) hat nach eigenen Worten keine Energie mehr für ausschweifende Partys. "Ich stehe in der Regel um 4.30 Uhr auf. Was okay ist, weil ich um 21.00 Uhr ins Bett gehe", sagte er der Zeitschrift "Für Sie". "Aber ich gönne mir ab und zu guten Rotwein", fügte er hinzu.

Auf seine Zeit als Rapper "Marky Mark" Anfang der 90er-Jahre blickt er nicht gerne zurück: "Ich würde heute nicht noch einmal auftreten." Wenn er sich die Videos von damals anschaue, schäme er sich ein bisschen. Vom 25. Juni an ist Wahlberg in der Komödie "Ted 2" in den österreichischen Kinos zu sehen. Darin spielt er den besten Freund eines zotigen Teddybären.

Howards liebe Not mit "Howie"

Schlagersänger Howard Carpendale (69, "Hello again") hadert mit seinem Spitznamen "Howie". "Ich mag ihn nicht, obwohl ich natürlich weiß, dass er freundlich gemeint ist", sagte er der Zeitschrift "Für Sie". "Ich finde nicht, dass ich ein Howie-Typ bin: klein und lustig. Die Verniedlichung passt nicht zu mir."

Howard Carpendale
© APA/EPA/ARNE DEDERT Howard Carpendale

Vom 28. Oktober an geht Carpendale mit seinem neuen Album "Das ist unsere Zeit" auf Tournee. Am 22. November tritt der im Rahmen der "Schlagernacht des Jahres" in der Wiener Stadthalle auf. Am 27. Februar 2016 kehrt er für eine Soloshow dorthin zurück. Im Jänner nächsten Jahres wird er 70.

Sandra Bullock ist verliebt

Das US-Magazin "People" wählte Sandra Bullock kürzlich zur schönsten Frau der Welt. Dennoch ist die 50-Jährige seit ihrer Trennung von Jesse James offiziell Single. Gegenüber dem Radiosender "KIIS Network" beantwortete Bullock nun aber die Frage, ob sie denn gerade verliebt sei mit einem klaren "Ja".

Der Zusatz folgte jedoch auf dem Fuße: "Er ist fünfeinhalb." Gemeint ist natürlich Sandys Adoptivsohn Louis. Ihm zuliebe lieh die Schauspielerin auch der "Scarlett Overkill" aus dem Kinderfilm "Minions 3D" ihre Stimme. Der kleine Louis hat im Moment oberste Priorität, für Männer scheint da kein Platz zu sein. Schade eigentlich.

Cameron & Benji basteln an Baby

Jahrelang verschwendete Cameron Diaz keinen Gedanken an Hochzeit und Kinder. Seit sie Benji Madden kennengelernt hat, ist jedoch alles anders. Die Schauspielerin überwand ihre Ehe-Phobie und heiratete den Rocker bereits nach wenigen Monaten Beziehung. Wie das "OK"-Magazin berichtet, arbeitet das Paar gerade auf Hochtouren an der Familienplanung.

Dafür will sich die 42-Jährige völlig aus dem Rampenlicht zurückziehen und mit ihrem Ehemann aufs Land ziehen. Auch der Nachwuchs soll von Paparazzi unbehelligt abseits des großen Hollywood-Rummels aufwachsen. Ihre Karriere nimmt Cameron dafür nicht mehr so wichtig, in nächster Zeit ist bloß eine Fortsetzung des Streifens "Bad Teacher" geplant.

Linda de Mols Erpresser vor Gericht

Der mutmaßliche Erpresser von Linda de Mol (50) muss sich in Utrecht vor Gericht verantworten. Dirk M. (70) soll über ein Jahr lang die niederländische Starmoderatorin und ihren Bruder, den Medienunternehmer John de Mol (60), bedroht und erpresst haben. Der Angeklagte hat die Tat gestanden und bedauert. Sein Motiv blieb allerdings unklar. Nach einem Gutachten soll er demenzkrank sein.

Wann ein Urteil gesprochen wird, ist noch unklar. Linda und John de Mol werden nicht zu dem Prozess erwartet. Sie äußerten sich bisher nur zurückhaltend zu dem Fall. Über ein Jahr lang erpresste der laut Medienberichten wohlhabende Rentner die Familie. Er drohte in Briefen, Linda und ihren beiden Kindern etwas anzutun, wenn John de Mol nicht fünf Millionen Euro zahle. Nach Angaben der Polizei zahlte die Familie kein Geld. Lange gab es demnach keine Spur zum Täter. Erst nach einem Aufruf im Fernsehen kamen entscheidende Hinweise aus der Bevölkerung.

Linda und John de Mol
© imago/Hollandse Hoogte Linda und John de Mol

Die Moderatorin, die in Deutschland mit der RTL-Show "Traumhochzeit" bekannt wurde, litt vor allem unter der Bedrohung ihrer Söhne im Teenager-Alter: "Wenn deine Kinder genannt werden, fühlt man sich sehr, sehr machtlos", sagte sie kurz nach der Festnahme des Mannes Ende 2014.

Während eines ersten Gerichtstermins hatte der Angeklagte sich entschuldigt. "Ich wünschte, ich hätte das nie getan", sagte er und brach in Tränen aus. Zunächst wird es bei dem Prozess um seinen Geisteszustand gehen.

Der 70-Jährige war im April vorläufig freigelassen worden, nachdem Ärzte eine Demenzerkrankung bei ihm festgestellt hatten. Das hatten jedoch renommierte Alzheimer-Experten bezweifelt. Das Gericht hatte daraufhin weitere Untersuchungen des Angeklagten angeordnet.

Aufmerksamkeit für Transgenders

Miley Cyrus hat in Zusammenarbeit mit Instagram eine neue Kampagne, #InstaPride ins Leben gerufen. Sie soll während der kommenden zwei Wochen mehr Bewusstsein für transsexuelle Menschen schaffen.

© Video: CoverVideo

James Last: Trauerfeier am 8. Juli

In Gedenken an Bandleader James Last wird es am 8. Juli eine Trauerfeier im Hamburger Michel geben. Das teilte die Konzertagentur Semmel Concerts am Mittwoch mit. Der Musiker war am 9. Juni im Alter von 86 Jahren in Florida (USA) gestorben.

James Last
© APA/EPA/CHRISTIAN CHARISIUS James Last

Die "Bild"-Zeitung berichtete, Last werde im Familiengrab auf dem Hamburger Friedhof Ohlsdorf beigesetzt. Die Bestattung solle im engsten Familienkreis stattfinden. Als Erfinder des "Happy Party Sound" war Last der erfolgreichste deutsche Bandleader nach dem Zweiten Weltkrieg.

"Fundierte Kritik finde ich gut"

Fundierte Kritik kann Schauspieler Jan Josef Liefers (50) nach eigenen Worten nichts anhaben. "Bei der Arbeit stört Kritik von Filmexperten schon deshalb nicht, weil sie nie dabei sind, wenn die eigentliche Magic passiert. Aber fundierte und leidenschaftliche Kritik finde ich gut", sagte er dem Magazin "People".

Jan Josef Liefers
© Getty Images/Dominik Bindl Jan Josef Liefers

"Die bloße Veröffentlichung einer privaten Meinung dagegen ist oft langweilig zu lesen. Meinungen hab ich selbst und zwar - wie die meisten Menschen - zu allem." Am Freitag (19. Juni) moderiert der "Tatort"-Kommissar in Berlin die Verleihung der Deutschen Filmpreise. Ob er nervös ist? "Ich habe wieder mal das vertraute Gefühl, mich total zu übernehmen. Ich scheine das zu brauchen."

Ehe-Aus bei Blake Lively und Ryan Reynolds?!

Sie sind seit knapp drei Jahren verheiratet, im Dezember freuten sie sich über die Geburt ihrer Tochter James. An sich wirken Blake Lively und Ryan Reynolds wie das perfekte Paar, doch nun heißt es plötzlich, die Ehe der beiden sei am Ende. In der Tat hat man die Schauspieler schon seit Monaten nicht mehr zusammen gesehen - dennoch kommen die Krisen- und Trennungsgerüchte quasi aus dem Nichts.

"Sie haben sich komplett auseinandergelebt. Sie sind beide total auf ihre Karriere fokussiert und haben keine Zeit füreinander", zitiert "Radar Online" einen Bekannten des Schauspieler-Ehepaares. Vor allem Ryan soll Probleme mit Blakes Erfolg haben. "Er hätte gerne eine Frau, die zu Hause bleibt. Aber das ist nicht Blake!", so der Insider.

Für Ryan Reynolds wäre es die bereits zweite gescheiterte Ehe. Auch mit Scarlett Johansson, die inzwischen mit dem französischen Journalisten Romain Dauriac verheiratet ist und eine gemeinsame Tochter hat, hat es nicht geklappt.

Pferderennen in Ascot haben begonnen

Schnelle Pferde, spektakuläre Hüte und viel Champagner: Im englischen Ascot haben die weltberühmten Pferderennen begonnen. Für die Pferdeliebhaberin und -züchterin Elitabeth II., Queen der Briten, ist das fünftägige Event jedes Jahr ein Anlass zur Freude.

"Ich kenne den Nervenkitzel, den die Teilnahme als Rennpferd-Besitzer mit sich bringt, und wünsche allen, die Läufer in den 30 Rennen haben, viel Glück", schrieb die 89-Jährige im Vorwort zum offiziellen Programm. Bis Samstag werden in Ascot etwa 300.000 Gäste erwartet. Damen müssen Hüte tragen, so sieht es der Dresscode vor.

Die Königin mit ihrer Familie kommt jeden Tag mit einem Pferdewagen an. Auf die Farbe ihrer Hüte wird dabei gern gewettet - am Dienstag trug sie Pink. Doch die Queen nimmt auch aktiv teil: 22 ihrer Pferde haben über die Jahre schon gewonnen, zuletzt 2013 ein Vollblüter namens Estiamte.

Demi Moore als "Dancing Star"?

Nachdem ihre Tochter Rumer Willis den Sieg bei "Dancing with the Stars" davongetragen hat und seither karrieretechnisch obenauf ist, denkt nun angeblich auch Demi Moore darüber nach, bei der Tanzshow mitzumachen. "Demi denkt, die Show würde ihrer hinkenden Karriere neuen Auftrieb geben", zitiert das "Star"-Magazin einen Insider. Rumer soll nicht völlig überzeugt sein, will ihre Mutter aber unterstützen.

"Rumer versteht nicht, warum ihre Mutter, die bereits ein Hollywood-Star ist, sie jetzt damit zu überschatten versucht", erklärt der Insider. Dennoch will sie Demi, die mit Rumers Partner Val Chmerkovskiy tanzen möchte, unterstützen, denn: "das ist das erste Projekt seit Jahren, bei dem sie ihre Mutter so aufgeregt erlebt. Und Rumer will, dass ihre Mutter glücklich ist."

Surferin Bethany Hamilton erstmals Mama

Die vor gut elf Jahren von einem Hai attackierte Surferin Bethany Hamilton (25) ist zum ersten Mal Mutter geworden. "Wir sind glücklich, unseren Sohn Tobias auf der Welt zu begrüßen!", schrieb sie auf Twitter. Dazu postete sie ein Foto, auf dem sie mit dem schlafenden Neugeborenen und ihrem Ehemann Adam Dirks zu sehen ist. Im Sommer 2013 hatte sie ihrem Partner auf Hawaii das Ja-Wort gegeben.

Bethany Hamilton hatte bei dem Angriff im Oktober 2003 einen Arm verloren, ihren Sport aber nicht aufgegeben und ein Buch mit dem Titel "Soul Surfer" veröffentlicht. Ihre Geschichte wurde unter diesem Titel auch verfilmt.

Prinz Harry empfängt Michelle Obama

Michelle Obama ist während ihres London-Besuchs mit Mutter und Töchtern bei Prinz Harry eingekehrt. Die First Lady der USA verbrachte im Kensington-Palast knapp rund 40 Minuten beim Tee mit dem 30-Jährigen, der einem Sprecher zufolge "sehr erfreut" über den Besuch war. Die beiden kennen sich seit 2013, als Harry im Weißen Haus zu Gast war, und sollen sich blendend verstehen.

Michelle Obama mit ihren Töchtern
© imago/i Images Michelle Obama mit ihren Töchtern

"Sie haben über ihr gemeinsames Interesse gesprochen, die Unterstützung für Veteranen und deren Familien", sagte ein Palastsprecher nach dem Treffen am Dienstagvormittag. Auch für Michelle Obamas Initiative für Mädchenbildung habe der Prinz sich informiert. Werbung für "Let Girls Learn" ist der Hauptzweck der Großbritannien-Reise, im Anschluss an das Treffen mit dem Prinzen wollte Michelle Obama eine Mädchenschule in London besuchen. "Prinz Harry war auch hocherfreut, Malia und Sasha Obama und die Mutter der First Lady, Frau Marian Robinson, zu treffen", sagte der Sprecher.

Prinz Harry und Michelle Obama
© REUTERS/Amanda Lucidon/The White House/Handout via Reuters Michelle Obama und Prinz Harry

Harald Glööckler verlässt Berlin

Der deutsche Modemacher Harald Glööckler (50) kehrt der Hauptstadt den Rücken. Die Umzugskisten sind bereits gepackt. Zusammen mit seinem Ehemann Dieter Schroth zieht der schillernde Designer in ein Haus bei Bad Dürkheim an der Deutschen Weinstraße.

Harald Glööckler mit seinem Verlobten
© imago stock&people Harald Glööckler mit seinem Ehemann Dieter Schroth

"Wir haben unseren langgehegten Wunsch erfüllt und eine Villa mit großem Parkgrundstück auf dem Land gekauft", zitierte Glööcklers Management am Dienstag den Couturier. Glööckler hatte bereits angekündigt, dass er privat künftig im Grünen leben wolle. Sein Firmensitz bleibt weiter in Berlin. Im nahen Potsdam soll deshalb in den nächsten Monaten ein zweiter Villen-Wohnsitz entstehen.

Cathy Fischer & Matts Hummels verheiratet

Am Sonntag gaben Mats Hummels und Cathy Fischer einander das Jawort. Der Dortmund-Kicker und das Model, das zuletzt in der ersten Runde von "Let's Dance" scheiterte, heirateten am Standesamt im Münchner Stadtteil Schwabing. Die anschließende Hochzeitsfeier fand im Familien- und Freundeskreis im Bayerischen Hof statt.

Mats Hummels und Cathy Fischer
© imago/Future Image Mats Hummels und Cathy Fischer

Mats Hummels hatte laut Medienberichten kurz vor der Trauung einen kleinen Auffahrunfall mit der Hochzeitslimousine, einem Citroen 11 CV. Zum Glück ist nichts passiert und die Hochzeit konnte wie geplant vonstatten gehen. Auch der Regen konnte dem glücklichen Brautpaar nichts anhaben.

Spatzis Bikini-Figur

Spatzi ist stolz auf ihre Bikini-Figur, denn sie hat hart dafür gearbeitet. Gemeinsam mit ihrem Gatten Richard Lugner war sie auf Diät, auch "Fat Freezing" probiert. Nun ist Cathy zufrieden mit dem Ergebnis.

Genau SO fühle ich mich wohl! Endlich hab auch ich meine Sommerfigur ❤️ was meint ihr, bin ich schon bikini-tauglich?

Posted by Crazy Cathy on Samstag, 13. Juni 2015

In ihrem Körper fühlt sie sich jetzt wohl, hat endlich ihre Sommerfigur und postet deshalb auch gleich ein Foto auf Facebook - und feiert auch noch mit ihrem Mann ein Jubiläum.

Prost auf 9 Monate Ehe! ❤️

Posted by Crazy Cathy on Sonntag, 14. Juni 2015

Ashley Madekwe strippt für Reebok

Splitternackt bis auf die Schuhe entblöste sich Serien-Star Ashley Madekwe für Reebok. Die energiegeladene Schauspielerin verriet im Interview ein paar Geheimnisse für ihren sexy Körper.

Nennt Kim ihr Kind "South"?

TV-Sternchen Kim Kardashian (34) will ihr zweites Kind nicht mehr nach einer Himmelsrichtung benennen. Entsprechende Spekulationen, sie taufe das Geschwisterchen der zweijährigen North nun South, nannte die Ehefrau von Rapper Kanye West (38) "albern". "Ich mag "South West" nicht, weil North immer irgendwie besser sein würde", sagte Kardashian in einem Radio-Interview.

Die US-Amerikanerin wollte Berichte, wonach sie einen Buben erwarte, nicht kommentieren. "Wir haben noch niemandem das Geschlecht verraten." Die 34-Jährige hatte vor zwei Wochen in ihrer Reality-Sendung "Keeping up with the Kardashians" bekannt gemacht, dass sie wieder schwanger sei.

Benedict Cumberbatch ist Papa

"Sherlock"-Darsteller Benedict Cumberbatch (38) und seine Frau Sophie Hunter (37) sind Eltern geworden. Ein Sprecher des Schauspielers teilte in London mit, das Paar sei hocherfreut, die Geburt "seines hübschen Sohnes" bekannt zu geben. "Wir möchten alle freundlich bitten, die Privatsphäre der Familie während der nächsten wertvollen Wochen zu respektieren", fügte der Sprecher hinzu.

Benedict Cumberbatch
© imago/i Images

Den Namen des Kleinen verriet er nicht. Erst am Freitag war Cumberbatch von Queen Elizabeth II. geehrt worden. Für seine Rolle des Informatikers Alan Turing in "The Imitation Game" war der 38-Jährige für einen Oscar nominiert worden. Cumberbatch und seine Schauspielkollegin Hunter hatten am Valentinstag geheiratet.

Dirndljägerball

Der Event hat sich in den letzten drei Jahren zum Publikumsmagneten entwickelt und beweist, dass Dirndl und Lederhosen immer Saison haben. Die Stimmung im Festzelt und in den Räumlichkeiten war von Anfang an heiß und so kam der später einsetzende Kurzregen als leichte Abkühlung nicht ungelegen.

DIRNDLJÄGERBALL 2015
© Dirndljägerball

Große Gaudi gab es schon, als Gregor Glanz seine die VIP Gäste mit dem von einem Traktor gezogenen Leiterwagen abholte und sie hinauf zur Sportalm zuckelten. Da musste man ziemlich eng zusammenrücken und so kam man sich schon mal näher.
Gastgeber Gregor und seine Daniela hatten den Schock nach ihrem heftigen Autounfall nach dem Auftritt bei den Geissens noch präsent, aber an diesem Abend regierte die Freude, was auch gleich beim professionellen Anschlag des Bierfasses gemeinsam mit der neuen Dirndlkönigin bewiesen wurde. Das kühle Nass brachte die erste Erfrischung und wurde freudig begrüßt.

DIRNDLJÄGERBALL 2015
© Dirndljägerball

Susanne Riess und Alfons Haider waren mit ihren Münchner Freunden, dem Österreichischen Konsul in München Dr. Michael Scherz und dem Landtagsabgeordneten Tobias Kurzmaier sowie Melanie Binder und Haubenkoch Patrick Süsser unterwegs, Giulia Siegel hatte ihre Kinder dabei und tanzte ausgelassen mit ihrem Sohn, Entertainer Dave Kaufmann holte sich bei Marika Lichter und Norbert Blecha noch ein paar Tipps für die Fête Imperial, wo er diesmal auftreten wird und der „stärkste Mann des Universums“, der Salzburger Extremsportler und Weltrekordler Franz Müllner amüsierte sich mit dem Münchner Promi Wirt Hugo Bachmaier.

DIRNDLJÄGERBALL 2015
© Dirndljägerball

Swift spendet Feuerwehrmann 15.000 $

Die Sängerin überraschte einen Feuerwehrmann mit einer Spende über 15.000 US-Dollar. Dieser war zu einem Verkehrsunfall gerufen worden, bei dem seine eigene Frau und sein Sohn schwer verletzt wurden.

© Video: CoverVideo

Zweiter Platz für Patrick Dempsey

Der Schauspieler und Hobbyrennfahrer Patrick Dempsey (49) ist beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans auf der Siegertreppe gelandet. Der einstiger "Grey's Anatomy"-Star fuhr am Wochenende mit seinem Porsche 911 RSR in der GT-Amateur-Klasse auf den zweiten Platz.

Patrick Dempsey
© imago/HochZwei

"Ich kann es kaum in Worte fassen, wie viel es mir bedeutet, in Le Mans auf dem Podium zu stehen. Es ist phänomenal", meinte der US-Amerikaner nach dem Rennen zu Reportern. Zu Dempseys Team gehörten der Amerikaner Patrick Long und der Deutsche Marco Seefried.

Patrick Dempsey
© imago/HochZwei

Der Schauspieler hatte zuvor in einem "Playboy"-Interview betont, wie wichtig ihm die Anerkennung seiner Fahrerkollegen sei. "Ich hoffe, ich kann mir den Respekt (als Rennfahrer) mit der Zeit verdienen." Für Dempsey, der mit seiner Chefarzt-Rolle bei der US-Serie "Grey's Anatomy" bekannt wurde und kürzlich ausgestiegen ist, war es bereits die vierte Teilnahme an dem legendären Langstreckenrennen in Frankreich.

5 Seconds of Summer-Gitarrist bei Konzert verletzt

Michael Clifford von der australischen Teenie-Band 5 Seconds of Summer ("She Looks So Perfect") hat sich bei einem Konzert in London verletzt. Der Gitarrist geriet am Samstagabend zu nah an die Bühnenpyrotechnik und verbrannte sich am Kopf, wie Videos im Internet zeigen. Der 19-Jährige verließ daraufhin die Bühne und konnte die Zugabe nicht zu Ende spielen.

Hello world. im doing ok :) thanks for worrying!

Ein von Michael Clifford 𯆆 (@michaelgclifford) gepostetes Foto am

Clifford postete ein Foto, auf dem er eine Bandage über der Hälfte seines Gesichts trägt, er gab einen Tag später aber Entwarnung. "Ich fühle mich viel besser, und meinem Gesicht geht es gut." Am Sonntagabend stand er mit seinen Kollegen wieder auf der Bühne des Wembley-Stadions.

In den vergangenen Wochen gab es zwei weitere Bühnenunfälle von bekannten Musikern. Schmusesänger Enrique Iglesias (40) musste nach einer Kollision mit einer Drohne Ende Mai am Finger operiert werden, Foo-Fighters-Frontmann Dave Grohl (46) brach sich am Freitag im schwedischen Göteborg das Bein, als er von der Bühne fiel.

Mickie Krauses Ballermann-Image

Der Sänger Mickie Krause ("Geh mal Bier hol'n") lässt sein Ballermann-Image allmählich hinter sich. "Ich war der Ballermann-Proll mit Tigerhose und Felljacke", sagte der 44-Jährige Westfale am Samstag. Seine Texte und sein Aussehen hätten sich inzwischen aber verändert: "Ich bin familientauglicher geworden."

Mickie Krause
© imago/Future Image

Zum Vorwurf, er singe abfällig über Frauen, bemerkte Krause: "Wenn einer frauenfeindlich sein darf, dann bin ich das. Ich habe vier Frauen zu Hause. Also ein bisschen mehr Mitleid mit mir."

Kommentare